Tutti i sensi im Gespräch mit Dr. Moritz Dimde von Woodland der Sauerland Distillers GmbH.

Tutti i sensi im Gespräch mit Dr. Moritz Dimde von Woodland der Sauerland Distillers GmbH. Das Unternehmen aus dem Sauerland präsentierte auf der eat&style in Düsseldorf seine neuen Kreationen.
Das ist auf der einen Seite der “stärkste” Gin der Brennerei, den Woodland Navy Strength“ welcher die gleichen Aromen wie der Standard Woodland Gin enthält, aber auf Fassstärke gebrannt wurde.
Und auf der anderen Seite der „schönste“ Gin der Brennerei mit den gleichen Basis-Botanicals aber zusätzlich noch mit schwarzer Johannisbeere, Himbeere, Grapefruit und Holunderblüte versetzt. Dieser Gin zeigt sich dadurch etwas süßer und lieblicher Gin Die Aromen von Beere und Wald stehen hier im Vordergrund. Dieser kann pur aber auch als Longdrink oder im Cocktail genossen werden.
Klicken Sie auf den Titel, um das Video zu sehen und den gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Video – Kaseler Weinmanufaktur – Besuch bei der kleinsten Winzergenossenschaft Deutschlands

Im Rahmen unserer Ruwer-Tour wurden wir auch von der Weinmanufaktur Kasel eG eingeladen. Diese Genossenschaft demonstriert, wie die Zusammenarbeit von vierzehn Nebenerwerbswinzern wunderbar funktionieren kann.
Aus circa drei Hektar Anbaufläche bringen die einzelnen Parzellenbesitzer ihr Lesegut zur Weinverarbeitung. Jeder hat seine spezielle Aufgabe im Betrieb und der Wein wird gemeinschaftlich vermarktet.
Hören Sie hier in unserem Video die Erklärungen von Gerhard Biewer, dem ersten Vorsitzenden der Genossenschaft.
Das Terroir gründet auf Devonschiefer, einem kargen Boden mit meist wenigen Nährstoffen. Hier müssen die Reben sehr tief wurzeln, um genügend Kraft zu haben. Der warme Schiefer speichert Wärme, welche er nachts an die Reben abgibt. Die südliche Ausrichtung und das frische Klima sind ideal für feine, mineralische Rieslinge.
Die Weinmanufaktur bietet Weine in Gutsweinqualität sowie mit Lagenbezeichnung an.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Video – „Das Barrique-Fass“ –Querverkostung mit Franz Ambré

Das Weingut Ambré in Waldrach im Ruwertal ist seit vier Generationen in Familienbesitz. Seine Rieslinge zeichnen sich durch elegante Aromatik und mineralischen Geschmack sowie niedriger Fruchtsäure aus. Mit viel Handarbeit und Engagement baut Franz Ambré seine Weine im Weinkeller direkt unter dem Familiensitz aus. Stolz ist er auf die Auszeichnung seines Sekts, dem 2010er Waldracher Meisenberg Riesling brut, durch die goldene Kammerpreismünze.
Anlässlich unsere Ruwer-Besuchs lud er uns auf eine Verkostung er besonderen Art ein. Sehen Sie hier in unserem Video seine Geschichte zum Riesling-Barrique-Experiment aus verschiedenen Jahrgängen. Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Auf dem Karthäuserhof im Ruwertal – Interview mit Julia Lübcke

Anlässlich der Feierlichkeiten von 30 Jahren Ruwer-Riesling e.V. haben wir das Weingut Karthäuserhof in Trier-Eitelsbach besucht und ein Interview mit der Geschäftsführerin Frau Julia Lübcke geführt.
Der Karthäuserhof wurde im Jahre 1335 von Karthäusermönchen gegründet, die den Landsitz als Geschenk von Kurfürst Balduin von Luxemburg erhielten, und ihn bis zur Säkularisierung als Weingut betrieben haben. Seit 1811 befindet sich der Karthäuserhof in siebter Generation im Familienbesitz.
Die besondere Lage Karthäuserhofberg ist ein Grund für die außergewöhnliche Qualität der Weine des Karthäuserhof. Das Weingut liegt direkt am Fuß dieser Lage. Das „Terroir“ sowie die Sorgfalt beim Ausbau der Weine sind Basis für die hohe Qualität der Weine.
Der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) klassifiziert den Karthäuserhofberg als VDP.Große Lage. Diese Klassifikation ist Weinbergen vorbehalten, aus welchen Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial hergestellt werden.
Titel klicken, um zum Text mit Videolink zu gelangen.

Weiterlesen

Interview mit Nadine Poss von Nahe Wein auf der ProWein 19

Das Weinjahr an der Nahe beginnt mit dem “Komm näher! Nahewein-Festival”, welches in diesem Jahr das erste Mal stattfindet. Es besteht aus drei verschiedenen Veranstaltungen.
Das erste Event findet am 6. Juli in Mainhausen statt. Dies wird ein junges, hippes Lounge Event sein mit vielen jungen Winzern sowie DJ und einem Foodtruck.
Die zweite Veranstaltung wird das Sommerfest am 13. Juli sein. In einer schönen alten Scheune mit einem großen Garten präsentieren sich fünf Winzer in entspannter Atmosphäre mit einem tollen Menü.
Die dritte Veranstaltung heißt Nahegelage und findet am 3. August in Bad Münster Stein-Ebernburg. Dort sind Weine von 14 Weingütern zu verkosten. Der Weinliebhaber reist einfach mit dem eigenen Picknick-Korb an oder probiert Leckereien vor Ort. Der Tag endet dann mit einem “Tanz”-Gelage.

Weiterlesen

Interview mit Ansgar Schmitz mit Neuigkeiten aus dem Weingebiet Mosel

Die Moselwinzer präsentierten auf der diesjährigen ProWein ihren hervorragenden 2018er Jahrgang. Die Trauben konnten in einer Top-Qualität und in ausreichender Menge geerntet werden. So können die Winzer in diesem Jahr einen schönen harmonisch und fruchtigen Weinjahrgang anbieten.
Dabei natürlich der klassische Mosel-Riesling aus den Steillagen, der immer noch über 60% des gesamt Weinproduktion der Region Mosel ausmacht. Zunehmend sind aber auch die Burgundersorten im Angebot, wie Weiß- und Grauburgunder oder auch der Spätburgunder als Rotwein oder Rosé ausgebaut. Crémant von der Mosel ist noch eine schöne Variante, die vielleicht auch noch nicht allen Weinliebhabern bekannt ist.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Markus Meier vom Weingut Meier Schmidt auf der ProWein 2019

Aus der langjährigen freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Weingütern Meier aus Ulsenheim und Schmidt aus Bullenheim wurde in diesem Jahr ein Zusammenschluss unter der Marke Meier Schmidt.
Hintergrund ist, dass der Weinbau bei hohen Ansprüchen für biologischen Anbau und Schutz der Biodiversität immer komplexer werden. Dieser Zusammenschluss ermöglicht den beiden Weingütern auch, die komplette Wertschöpfungskette vom Anbau bis hin zur Vermarktung in einer Hand zu haben.
Das neue Etikett auf der Flache spiegelt den Anspruch beider Winzer wieder, nämlich den Schutz der Biodiversität und natürlich steht die Flaschenform im neuen Boxbeutel-Design für das Weinanbaugebiet Franken.

Weiterlesen

Auf der ProWein19 im Gespräch mit Florian Schütky vom Österreich Wein-Marketing

Mittlerweile haben 350 Österreichische Winzer fast eine ganze Halle der ProWein belegt.
Dieses Jahr gab es auch erstmalig ein Masterclass-Seminar-Angebot, welches genutzt wurde, um einzelne Gebiete individuell vorzustellen.
Auch die große Verkostungszone hat den Fachbesuchern Gelegenheit gegeben, eine Vielfalt an Weinen quer zu verkosten. Und die Themen Raw und Orange Wine kamen bei den Präsentationen nicht zu kurz.

Weiterlesen

Auf der ProWein bei der Gallo Winery im Gespräch mit Dirk Schultheis

Dirk Schultheis, Senior Marketing Manager EMEA der amerikanischen Gallo Winery, informiert über die Erweiterung des Dark Horse Sortiments durch einen Wein der Rebsorte Malbec, welcher bald in den Weinregalen des deutschen Handels verfügbar sein sollte.
Besonders ans Herz legt er den Fleischliebhabern und Grillfans den Carnivor Zinfandel. Mit einer Restsüße von 8% wird er sicher viele viele Fans finden.

Weiterlesen