Die jungen Wilden Winzer aus Österreich im Gespräch mit Tutti i sensi

Sehen Sie hier unser Video.

Sie werden so beschrieben: Sie sind jung, weltoffen, hervorragend ausgebildet und absolut zukunftsorientiert. Eine neue Generation von Winzerinnen und Winzern sorgt für ein „österreichisches Weinwunder“. Auf der ProWein in Düsseldorf sprachen wir mit Martin Obenaus vom Weingut Obenaus und Steffi Klein von Weingut Julius Klein. Beide repräsentieren hier ein Gruppe von fünfzehn Jungwinzern, die die komplette Palette des österreichischen Weins repräsentieren.

Mit im Gepäck nach Düsseldorf hatten sie Weine, die gegen den Strich gebürstet sind und eine eigene Handschrift haben. Die Weine sollen Spaß machen, den Mainstream außen vor lassen und neue Welten ausloten. Aber auch Weine, die von ihrer Herkunft erzählen, die Vielfalt autochthoner Sorten repräsentieren und alte Kulturtechniken wiederbeleben waren zu verkosten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/FQZTAsRpxCA

Und hier geht es zur Übersicht aller angebundenen Weingüter.