Rocking Mountains vom Weingut Wurm punktet in der Tutti i sensi Schoppenwein-Verkostung

Schauen Sie sich hier unser Video zum Verkostungserlebnis an.

Der Rocking Mountains ist ein fruchtiger Riesling, der zuerst mit grasig grünen Noten startet und dann in den tropisch fruchtigen Bereich schwenkt. Säurespiel und Süße sind harmonisch ausgewogen. Solo gefällig und süffig aber auch prima zu kräftigen Speisen.

In unserer Schoppenweinverkostung ging es um leichte, frische Weine, die man einfach so oder kleinen Mahlzeiten genießen kann. Als Speisenauswahl standen uns der Flamm Fatal von Schalotti, ein Flammkuchen, sowie drei Rillettes von Hartl vom Feinkostspezialisten Lukullium zur Verfügung.

Robert Wurm hat 2014 das 1841 gegründete Lorcher Weingut Ottes übernommen und mir damit einen Traum erfüllt. Mit seiner eigenen, koreanisch anmutenden Marke will Wurm insbesondere neue Märkte für sein Weingut erschließen. Neben den deutschen Großstädten hat Wurm Asien im Blick – vor allem Korea. Er hat eine sehr enge Verbindung zu diesem Land und möchte diese nutzen, um eine Brücke zwischen Lorch und Seoul zu schlagen. Denn während seiner Studienzeit hat er Kendō, eine Variantion des japanischen Schwertkampfes, in Seoul bei einem der Meister lernen dürfen.

Rocking Mountains von Wurm: 7,90 €/Flasche
Direkt beim Weingut bestellen.