Tutti i sensi im Gespräch mit Blue Farm, dem Produzenten von Oat Base

Lesen Sie hier das Tutti i sensi Interview mit Philip von Have und Katia Pott von Blue Farm.
Tutti i sensi: Wie wurde die Idee zu Blue Farm geboren? Philip von Have und Katia Pott: Mit Blue Farm denken wir pflanzliche Milchalternativen neu: Von der Produktion über die Distribution bis hin zum Konsum. …

Weiterlesen

Knuspr – Neuer Online-Supermarkt mit regionalen Produkten startet im Sommer

Regionale Produkte, aber auch Produkte von Alnatura sowie Feinkost von Käfer, bringt Knuspr bald in die Küchen deutscher Online-Shopper. In Kooperation mit Marks & Spencer Food und mit Sitz in München ist Knuspr in den Vorbereitungen, um im Sommer ein Vollsortiment an frischen und hochwertigen Lebensmitteln an deutsche Verbraucher zu liefern. Innerhalb von drei Stunden soll die Ware direkt ins Haus kommen. Rund 9.000 Artikel wird das Start-Sortiment umfassen. Es soll dann in den Folgemonaten 16.000 Produkte anwachsen. Dahinter steht Rohlik, ein E-Commerce Spezialist aus Tschechien.

Weiterlesen

Solidarisches Olivenöl zum Kochen – Der Küchenheld von Mani Bläuel

In einer Online-Video-Konferenz hat die Familie Mani Bläuel ihr erstes solidarisches Koch- und Back-Olivenöl präsentiert. Der Name „Küchenheld“ sagt schon alles: Es geht bei diesem hundert Prozent nativem Olivenöl nicht nur um ein gutes Produkt, sondern auch um die Unterstützung der Bio-Olivenbauer, die Mani Bläuel beliefern.

Weiterlesen

Portrait zum Frauentag – Fairer Kakao durch starke Frauen

Die 27jährige Angèle Wini Gnimle ist Managerin des Aufbereitungslagers des GEPA-Partners gebana Togo. Als Agrartechnikerin leitet sie das Kakao-Aufbereitungslagers von gebana in Togo. Gebana ist neuer Partner des Fair Trade Trendsetters GEPA. Angéle Wini Gnimle musste sich gegen den Vater durchsetzen, um ihre Ausbildung beim Nationalen Landwirtschaftlichen Ausbildungsinstitut in Tovey durchführen zu können. Bei gebana Togo kontrolliert sie als Führungskraft die Qualität der Bohnen in den unterschiedlichen Verarbeitungsstufen.

Weiterlesen

Jordan Olivenöl unterstützt Olivenhain im Rheinland

Schon seit fünfzehn Jahren gedeihen die Olivenbäume von Michael Becker in Pulheim-Stommeln bei Köln. So kann sich mit 115 Olivenbäumen sein Gartenhof schon stolz als Olivenhain bezeichnen. So kamen Bastian Jordan, der Olivenöl seines Familienbetriebes auf Lesbos vermarktet, und Michael Becker auf die Idee, von diesen Bäumen auch Olivenöl zu produzieren.

Weiterlesen

Elegante Edelstahl-Isolierkanne für zuhause von Alfi

Zeitgemäßes Design für Kaffee und Tee bietet die neue „Studio“ von Alfi. Die Designer Tim Storti und Christian Rummel von Pearl Creative haben die neue Form entworfen, welche in drei Größen verfügbar ist und das bruch- und schlagsichere TopTherm-Edelstahl-Innenleben enthalten.
Die große Öffnung ermöglicht einfache Handhabung. So kann mit der Kanne auch wunderbar manuell Filterkaffee zubereitet oder ein aromatischer Tee aufgegossen werden.

Weiterlesen

Nachhaltigkeitsprojekt bei illycaffé

Illycaffé hat Großes vor: Das Unternehmen plant bis 2033 komplett klimaneutral zu arbeiten. Im ersten Schritt soll der Kunststoffverbrauch um 175 Tonnen pro Jahr reduziert werden. Dieses ehrgeizige Ziel soll demonstrieren, dass ein Unternehmen dem Wettbewerb als auch den eigenen ökologischen und nachhaltigen Zielen gleichzeitig gerecht werden kann. Produktionsprozesse als auch der Umgang mit den Ausgangsprodukten sollen mithilfe von neuester Technologie und Forschung zu nachhaltigen Produkten führen. Der Hashtag #onemakesthedifference soll das Markenzeichen werden und auf die neue Marschrichtung des Unternehmens hinweisen.

Weiterlesen

Eine Ehre – Güde Brotmesser schon im Museum

Das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen stellt die Rundmesser für Brotmaschinen sowie das traditionelle Brotmesser mit dem Namen Güde-Wellenschliff aus. Noch bis in die 60er stellte Güde Rundmesser für viele Brotschneidemaschinen her.
Und schon Ende der dreißiger Jahre wurde von Franz Güde das klassische Brotmesser Güde-Wellenschliff auf den Markt gebracht. Es ist länger als normale Brotmesser und eignet sich so nicht nur für besonders große Brote, sondern auch für einen exakten Schnitt durch das Brot.

Weiterlesen

Deutschlands Süden feiert 50 Jahre Spaghettieis

Ein erfrischender Sommer-Klassiker aus Baden-Württemberg feiert runden Geburtstag: 1969 entwickelte Dario Fontanella in der gleichnamigen Mannheimer Eisdiele das Spaghettieis, das ein halbes Jahrhundert später aus deutschen Eisdielen nicht mehr wegzudenken ist. Wir nehmen das süße Jubiläum zum Anlass, um ungewöhnliche Eisdielen und kreative Eismacher in Deutschlands Süden vorzustellen.
Nicht Rom, nicht Mailand, nicht Venedig: In Mannheim entstand vor genau 50 Jahren mit dem Spaghettieis die hierzulande wohl bekannteste Eisspezialität. Als Vorbild für seine Kreation nennt Dario Fontanella den Dessert-Klassiker Montebianco. Statt Maronencreme drückte der Gelato-Tüftler Vanilleeis durch eine Spätzlepresse. Erdbeersoße und weiße Schokoraspeln dazu, fertig war das erste Spaghettieis. Manche Kinder sollen damals geweint haben, weil sie keine Nudeln, sondern Eis bestellt hatten. Doch was anfangs irritiert hat, ist heute ein Verkaufsschlager weit über Baden-Württemberg hinaus. Das Original gibt es nach wie vor im Mannheimer Stammhaus der traditionsreichen Eisdiele.
www.fontanella.de

Weiterlesen

In die Jahre gekommen: Österreichischer Whisky aus dem Waldviertel der Destillerie Haider

Die Whiskylandschaft in Österreich wird immer vielfältiger. Die älteste Destillerie hierzulande, der Traditionsbetrieb der Familie Haider, zeigt einmal mehr was mit Know-How, Regionalität und Individualität alles möglich ist. Neben der altbewährten Qualität werden künftig auch alte Abfüllungen geboten und neue Produktentwicklungen vorgestellt.
Für den Familienbetrieb aus Niederösterreich ist nun die Erntezeit gekommen, was besondere und lange gereifte Abfüllungen betrifft. Während in Schottland sogenannte NAS-Whiskys (No Age Statement) immer häufiger werden, setzt der heimische Spitzenbetrieb bei den kommenden Produktvorstellungen auf eine lange Lagerung. Aktuell ist die älteste Abfüllung ein Rye Malt 13 years, der 13 Jahre im Fass gereift ist. Voraussichtlich 2020 wird ein 15-jähriger Whisky in den Verkauf kommen. Mehr lesen: Titel klicken!

Weiterlesen