Tutti i sensi Rezept – Spring Brunch Punch mit Barefoot Wine

In der warmen Jahreszeit steigt die Lust auf sommerliche Drinks. Passend dazu liefert Barefoot Wine das Rezept für einen fruchtig-spritzigen Spring Brunch Punch, in dem herbe Grapefruit und süße Himbeere eine perfekte Verbindung mit lieblichem White Zinfandel von Barefoot Wine eingehen. Der zart pinke Drink ist nicht nur geschmacklich toll, sondern macht auch optisch beim Frühlingsbrunch oder der Gartenparty viel her.

Weiterlesen

Johann Lafer gibt drei wichtige Kochtipps für das Kochen in der heimischen Küche

Digitale Kochkurse sind während der Pandemie hoch im Trend. Viele, die bislang nur Standard-Gerichte zubereitet haben, versuchen sich jetzt mit außergewöhnlichen Rezepten und lassen sich gerne inspirieren. Doch sind einige Basis-Kenntnisse zur Vorbereitung und einem achtsamen Einkauf noch nicht vorhanden. Der Online-Erlebnis-Anbieter mydays stellt uns hier drei heiße Tipps von Johan Lafer zusammen.

Weiterlesen

Rezept – Bayerische Bierpflanzerl

Ein wahrlicher Küchenklassiker von der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan, der warm wie kalt ein Genuss ist und sich toll für Picknicks in der ersten Frühlingssonne eignet. Zudem ist dieses Rezept perfekt für Meal-Prep, um auf einen Schlag nicht nur ein warmes Essen auf den Tisch zu zaubern, sondern ein paar der Pflanzerl für eine kalte Brotzeit auf Vorrat zu zubereiten. Dazu schmeckt ein Kartoffel-Gurken-Salat ganz wunderbar und als Begleiter eignet sich natürlich das Weihenstephaner Original Helles, mit der die Pflanzerl zubereitet wurden.

Weiterlesen

Rezept – Dorade mit einem Duo aus bunten Bete-Pürees

Mediterrane Rezepte mit humorvollen Anekdoten und unterhaltsamen Geschichten liefert Kimon Riefenstahl in „Kimon’s Greek Table“. Der Inhaber des Danai Beach Resort & Villas und passionierte Koch bringt den Lesern in seinem Kochbuch die Gastfreundschaft und Esskultur seines Heimatlandes näher. Seine drei Restaurants im Danai Beach Resort & Villas gelten als eine der besten Gourmetadressen Griechenlands. In „Kimon’s Greek Table“ begibt er sich auf eine kulinarische Reise zu seinen eigenen griechischen Wurzeln, die ihn zu ursprünglichen mediterranen Aromen, zu bunten Märkten und traditionsbewussten Barkeepern zurückführt, ohne dabei auf gastronomische Höhepunkte zu verzichten.

Weiterlesen

Rezept – Gnocchi mit Bärlauchpesto

Zwischen Leipzig und Weimar verbirgt sich die „Toskana des Nordens“: Saale-Unstrut. Das milde Klima, jahrhundertealte Weinberge und hochmittelalterliche Burgen und Dome vermitteln den Eindruck von einem Stück Italien mitten in Deutschland. Kein Wunder, dass hier auch italienisch gekocht wird: Gnocchi mit Bärlauchpesto zum Beispiel. Für die Gnocchi wurden Weideeier und für das Bärlauchpesto Rapsgold von MaMas’s Unstruttaler aus der Region verwendet.

Weiterlesen

Herzhaftes Trendgebäck – Vegane Spinatwaffeln

Die Spinatwaffeln sind ein idealer Begleiter für das erste Sommer-Picknick im Freien oder als deftiges Frühstück zu Eiern und Lachs. Heimlicher Star des Rezepts ist tatsächlich das Mineralwasser. Plose empfiehlt das leichte Plose Medium mit Sprudel, um die Waffeln erst so richtig fluffig werden zu lassen. Das Waffeln-Rezept ist vegan und voller Vitamine. Herrlich, für einen leichten Start in den Frühling.

Weiterlesen

Rezeptidee – Frischer Mango-Avocado-Bagel

Die ersten warmen Sonnenstrahlen erfreuen uns uns, die Vögel zwitschern, die Natur erblüht: endlich wieder Frühling! Wie wäre es also mit einem fruchtig-frischen Bagel? Die Kombination aus süßer Mango und herzhafter Avocado lässt alle Herzen höher schlagen. Schalotten und Limettensaft runden das Topping perfekt ab. Noch dazu lässt sich dieses leckere Rezept schnell und einfach machen: Der Mango-Avocado-Bagel ist im Nu fertig!

Weiterlesen

Rezeptidee – Alpenhain-Ostertorte mit Obazda

Für die Herstellung des bayerischen Obazda gibt es das g.g.A. Siegel – in Langform „geografisch geschützte Angabe“. Dieser muss nach traditionellen Vorgaben hergestellt werden. So geschieht es auch bei der oberbayrischen Familienkäserei Alpenhain. Zur Verwendung kommt ein mildgereifter Camembert welcher mit Rahm, Butter und Gewürzen vermischt wird. Das heißt nämlich „obazen“ auf gut Bayrisch.
Alpenhain hat ein besonderes Rezept entwickelt, nämlich eine herzhafte Ostertorte.
In Kombination mit einer Creme aus Original Obazda und zwischen Toastbrot geschichtet, wird die Ostertorte zu einem geschmacklichen Highlight auf jedem Esstisch. Als Dekoration wird der Original Obazda noch in gekochte Eier gefüllt und sorgt als schlüpfendes Küken auch optisch für Osterstimmung, denn schließlich isst das Auge mit.

Weiterlesen