Zum Tag des Mineralwassers

Am siebten Oktober 2022 wird der erste deutsche “Tag des Mineralwassers” begangen. So soll das Naturprodukt Wasser geehrt werden. Denn Mineralwasser ist für viele Menschen fester Bestandteil der täglichen Ernährung. Hohe Qualitätsstandards stellen in Deutschland sicher, dass nur bestes Tiefenwasser mit großer Reinheit und einer konstant gleichen Zusammensetzung als “natürliches Mineralwasser” bezeichnet werden darf. Schirmherrin des Aktionstages und Mineralwasser-Botschafterin ist die Weitsprung-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Malaika Mihambo.

Weiterlesen

Welcher Topf für welche Gelegenheit

Diese Entscheidung ist nämlich schon maßgeblich für den Erfolg der Zubereitung verantwortlich. Soll ich das Schnitzel in der beschichteten oder unbeschichteten Pfanne braten oder wie bekommt mein Steak typische Grillstreifen? Worin liegt der Unterschied zwischen einem ganz normalen Kochtopf oder einer Sauteuse oder Stielkasserolle? Lesen Sie hier die Tipps des amerikanischen Herstellers für Edelstahl-Kochgeschirr All-Clad.

Weiterlesen

Bioland Podcast-Kanal gestartet

Hören Sie doch einfach mal rein in die Bioland-Szene: Der Verband hat eine Podcast-Serie gestartet, in welcher Interessierte unter dem Motto “Zu Gast im Bioland” unterschiedlichste Beiträge von Bioland-Betrieben hören können. Ob Bio-Köchin, Rinderzüchter oder Erklärungen zum Tierwohl-Label und dem EU-Bio – hier wird das ganze Spektrum unter dem Motto “Zu Gast im Bioland” unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Foodwatch reklamiert Seperatorenfleisch

Die Verbraucherorganisation foodwatch fordert eine Kennzeichnung von Fleischabfällen in Supermarktprodukten. Bei einer Laboranalyse im Auftrag des Spiegel und NDR wurden zum Beispiel Fleischabfälle in Edeka-Produkten wie Gut&Günstig oder Edeka Bio als auch bei Rewe Beste Wahl und Rewe Bio Produkten und auch bei Tonnies (Gutfried) nachgewiesen. Die Analyse wurden in der FH Bremerhaven durchgeführt. Auf keiner der betroffenen Verpackungen wurde das verwendete Separatorenfleisch gekennzeichnet.

Weiterlesen

Ende mit der Geheimniskrämerei

Ab sofort dürfen sich die zuständigen Ämter nicht mehr weigern, Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen zu veröffentlichen. Gemäß dem Verwaltungsgericht Schleswig müssen nun auch die Behörden in Schleswig-Holstein Kontrollergebnisse veröffentlichen. Denn die zuständigen Landkreis-Ämter waren die letzten deutschen Behörden, die sich weigerten die über die Online-Plattform “Topf Secret” angefragten Kontrollberichte zu übermitteln.

Weiterlesen

Abmahnung erfolgreich

Nach einer Abmahnung durch foodwatch hat der große Geflügelproduzent PHW die irreführende Bezeichnung “klimaneutral“ gestoppt. Zur PHW-Gruppe gehören zum Beispiel Marken wie Wiesenhof oder Bruzzler. Die Markierung “klimaneutral“ sei irreführend, da bei dem Unternehmen entstandene Emissionen nur durch zugekaufte Zertifikate ausgeglichen werden. Das Hähnchenfleisch wird nicht klimaneutral hergestellt.

Weiterlesen

Noch mehr Mogelpackungen

Immer öfter gibt es Mogelpackungen, die den Verbraucher vortäuschen, er würde mehr kaufen, dabei zahlt er immer wieder drauf. Gemäß der Verbraucherzentrale Hamburg gibt es wieder Produkte, die in der Menge vom alten Format abweichen aber mit dem gleichen oder sogar höheren Preis versehen wurden. Lesen Sie hier die aktuelle Aufstellung der Verbraucherzentrale.

Weiterlesen

Wann brauche ich einen neuen Kühlschrank

Drei Fragen zum Thema Kühlschrank hat die Verbraucherzentrale NRW geklärt. Sie hat dazu bei der Freiburger Beratungsfirma Ö-quadrat eine Kurzstudie zum Thema Stromeffizienz beauftragt. So wurden über Tausend neue und alte und verschiedenste Größen an Kühlgeräten untersucht. Lesen Sie hier die Antworten der Energieexpertin Gerhild Loer.

Weiterlesen