Wann brauche ich einen neuen Kühlschrank

Drei Fragen zum Thema Kühlschrank hat die Verbraucherzentrale NRW geklärt. Sie hat dazu bei der Freiburger Beratungsfirma Ö-quadrat eine Kurzstudie zum Thema Stromeffizienz beauftragt. So wurden über Tausend neue und alte und verschiedenste Größen an Kühlgeräten untersucht. Lesen Sie hier die Antworten der Energieexpertin Gerhild Loer.

Weiterlesen

Ab heute Preise besser vergleichen

Eine für den Verbraucher bessere Auszeichnung von Preis pro Menge Angabe soll das Einkaufen einfacher machen. So sind ab dem 28. Mai nur noch ein Kilogramm und ein Liter als Basis für den Grundpreis erlaubt. So können VerbraucherInnen sich lästiges Umrechnen sparen und auf einen Blick Preise vergleichen. Denn dies war gerade bei den unterschiedlichen Verpackungseinheiten immer sehr verwirrend. Darüber informiert die Verbraucherzentrale NRW nochmals explizit.

Weiterlesen

Rezepturen für die Außer-Haus-Gastronomie

Es ist nicht einfach, auch in der Großküche nachhaltige und geschmackvolle Gerichte herzustellen. Im „Außer-Haus-Angebote – nachhaltig und gerecht gestalten“ (GeNAH) der FH Münster werden im food lab muenster derzeit circa fünfzig Rezepturen entwickelt, die diesem Anspruch entsprechen sollen. Erste Kostproben waren ein Frühlingsrisotto, ein Burger mit Kichererbsenpatty und ein Kichererbsencurry, welche auf dem Treffen der Partner im Forschungsprojekt beim Treffen an der FH Münster serviert wurden.

Weiterlesen

So grillt die Welt!

Sobald die ersten wärmeren Tage kommen, beginnt in Deutschlands die Grillzeit. Lesen Sie hier wie die Argentinier mit Chimichurri ihr Fleisch wunderbar knusprig und zugleich zart bekommen und wie man in Amerika auf dem Grill Schmorgerichte zubereitet. Leider muss nach all dem Grillspaß der Grill auch wieder gesäubert werden. Da bietet Ballistol die geeigneten Mittel, um nach dem Zubereiten Fettspritzer, hartnäckige Verkrustungen und Marinadenrückstände im Handumdrehen zu entfernen.

Weiterlesen

Getreide oder nicht?

Das Wissensforum Backwaren e.V. informiert über die Hintergründe zum Thema Pseudogetreide. Lesen Sie hier, warum nicht nur das Vorhandensein von Gluten oder nicht den Unterschied zwischen Weizen, Roggen und Co und Buchweizen, Amaranth und Quinoa ausmacht. Und warum es noch ein Pseudo-Pseudo-Getreide gibt und Superfood nicht einfach Superfood ist. So kommt es doch letztendlich auf Diversität und Ausgewogenheit in der Ernährung an.

Weiterlesen

Aufbewahrungstipps für Gewürze

Der Fernsehkoch Mirko Reeh hat für die Supermarkt-Kette tegut einige nützliche Informationen zur Lagerung von Gewürzen und Kräutern sowie zur Vorbereitung zum Kochen zusammengestellt. Auch interessant sind seine Ideen zur Aufbewahrung im Kühlschrank oder auch zum Einfrieren. Oder auch die letzte Rettung für etwas angewelkte Kräuter: Anschneiden und in Zuckerwasser stellen soll hier helfen. Lesen Sie hier seine spannenden Tipps.

Weiterlesen

Der Salmonellen-Skandal bei Ferrero

Die Verbraucherorganisation foodwatch bemängelt die viel zu späte Reaktion öffentlicher Behörden auf die Salmonellen-Funde in Ferrero-Produkten. Denn schon seit Dezember 2021 wussten die Überwachungsbehörden als auch Ferrero von den Salmonellen. Außerdem sei noch immer nicht klar, was der Auslöser war. foodwatch fordert eine grundlegende Reform des Systems der Lebensmittelüberwachung.

Weiterlesen

Ostereier natürlich färben

Das Färben der Ostereier hat eine lange Tradition. Die Verbraucher Initiative e.V. gibt Tipps zum natürlichen Färben der Ostereier. Da kommen Holundersaft, Rote Beete, Tee oder Gewürze und Pflanzen wie Spinat oder Petersilie ins Spiel. So können Sie sichergehen, dass Ihre Ostereier zu hundert Prozent natürlich sind. Aber auch nicht jedes gekaufte, gefärbte Ei muss zwingend ungesund sein. Lesen Sie hier einige Details dazu.

Weiterlesen

Praktisches zum Thema Ostereier

Wie jedes Jahr stellt sich die Frage – wie halten wir es mit dem Ostereier-Färben. Handelsübliche Ostereierfarben sind unbedenklich, es gibt aber auch viele Möglichkeiten, Ostereier mit natürlichen Farben zu kolorieren. Da fallen uns zum Beispiel Rote Beete, Kurkuma oder auch Zwiebelschalen ein. Sollten Sie die praktische Variante wählen und fertig gefärbte Ostereier kaufen, ist es wichtig auf das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Karton zu schauen. Ach ja – noch ein wichtiger Hinweis: Nicht abgeschreckte Ostereier sind länger haltbar. Dies und weitere Informationen hat die Verbraucherzentrale NRW zusammenstellt:

Weiterlesen