Feiner Genuss für Nougat- und Krokant-Fans

Drei Viba-Schokoladen im Tutti i sensi Test. Lesen Sie hier unsere Ergebnisse.
Im Viba Sweets Shop vertreibt die traditionsreiche Heilemann Confiserie Pralinen und Schokoladen. Wir kamen in den Genuß von drei unterschiedlichen Schokoladensorten, nämlich die Classic Nougat, Mandel Nougat und Krokant-Nougat-Schokolade.
Die Classic Nougat duftet leicht rauchig, nach Kakao und nussig. Die Konsistenz ist sehr cremig. Der Geschmack geht deutlich in Richtung Nougat und Nuss.

Weiterlesen

Samtige Überraschung – Don Pedro Fairtrade Bio Kaffee

Lesen Sie hier unsere Verkostungsnotizen.
Der Don Pedro Bio Kaffee aus der Privatrösterei Ettli in Ettlingen besteht zu hundert Prozent aus Arabica-Bohnen. Der Kaffee riecht erst einmal sehr nussig mit starken Röstaromen und leichte bittere Noten. Später folgen dann die Aromen von Vollmilchschokolade und der karamellartigen Süße.
Im gekochten, normal als Filterkaffe produzierten Kaffee ist der Duft ähnlich, jedoch verlieren sich die Aromen etwas.

Weiterlesen

Illy Art Collection Tasse zur Barcolana Regatta in Triest

Lorenzo Mattotti hat die neue Collection Tasse für Illy kreiert. Die Heldin auf der Tasse soll Kraft und Anmut ausstrahlen und das Zusammenspiel von Mensch und Natur darstellen. Eleganz und Regatta-Flair kommen hier zum Ausdruck. Lorenzo Mattotti ist ein Illustrator, der die Plakate für die Filmfestspiele in Cannes mi gestaltet und für viele renommierte Magazine arbeitet. Darunter zum Beispiel auch „The New Yorker“.

Weiterlesen

Neue österreichische Herkunftsbezeichnung – Neusiedlersee DAC

Der beliebte österreichische Süßwein Ruster Ausbruch darf sich jetzt auch mit einer „DAC“-Kennzeichnung schmücken. Denn die Herkunftsbezeichnung „Neusiedlersee DAC“ ist jetzt auch für fruchtsüße und edelsüße Weine zugelassen. Somit gibt es jetzt sechzehn österreichische Wein-Herkunftsbezeichnungen im Rahmen des DAC-Systems.

Weiterlesen

Wein und Käse – Köstlichkeiten von den Kanaren

Die kanarische Inselgruppe ist nicht nur als mildes Reiseziel bekannt, sondern bietet auch hervorragende kulinarische Freuden. Die Vielfalt der kulinarischen Produkte ist genauso groß, wie die der Landschaften. Vierzehn geschützte Herkunftsbezeichnungen gibt es für verschiedene Wein- und Käse-Produkte.

Weiterlesen

Mal Lust auf eine schwäbische Vesper-Bowl?

Hier kommt eine Idee für eine Kombination der schwäbischen Köstlichkeiten auf einem Teller. Wichtig für ein leckeres schwäbisches „Veschper“ sind typische Wurstsorten aus Baden-Württemberg oder auch warme Saitenwürste (Wiener). Gerne verspeist der Schwabe auch Leberkäse, Landjäger, Rote Wurst oder Schinkenwurst.

Weiterlesen

Wilde Eleganz – Der Sauvitage vom Weingut Hirth

In unserem Video verkosten wir den Württemberger Wein vom Weingut Hirth. Er stammt aus ökologischem Weinbau und hat 12% Alkohol und ist aus dem Jahrgang 2018. Der Name Sauvitage lässt schon ungewöhnliches erwarten. Unsere Assoziation ist natürlich Sauvignon Blanc und „wild“. Die Rebsorten Sauvigon Blanc, Burgunder und Riesling machen diese ungewöhnliche Komposition aus.

Weiterlesen

Bremer Ratskeller Weinfachhändler des Jahres

Es gibt einen neuen Gewinner des Fachhandelspreises von Deutschem Weininstitut und der Fachzeitschrift WEIN+MARKT. Gewinner ist der renommierte Bremer Ratskeller. Über Silber durfte sich Daniel Hasert in Winterbach nahe Esslingen mit seinem Weinfachhandel „Daniel’s Weine“ freuen. Der dritte Platz wurde an „Der Weinladen“ in Idstein bei Wiesbaden überreicht.

Weiterlesen

Positiver Effekt für Hausbrauereien

In den Zeiten der Corona-Pandemie ändert sich auch das Verbraucher-Verhalten. Regionale Produzenten und Anbieter als auch der direkte Verkauf bei kleinen Bierbrauereien steigt an. Die einundzwanzig Mitglieder starke Gruppe der Slow Brewer in Deutschland konnte ebenso einen deutlich höheren Zuspruch vermerken. Die Konsumenten freuen sich über echte Werte und Handwerk und die hohe Qualität.

Weiterlesen