Riedenburger Hefe-Weizen Hell 5,2 % Alkohol

Unsere Verkostungsserie von Riedenburger, der Bio-Brauerei im Altmühltal, beginnen wir mit dem Hefe-Weizen Hell.

Sehen Sie unser Video, in welchem wir unsere Eindrücke schildern:

Das Bier zeigt eine schöne goldene Farbe und ist gleichmäßig trüb. Der Schaum ist recht grobporig und hat leider keine lange Haltbarkeit.
Der Duft ist malzig, hefig und fruchtig. Die Fruchtaromen gehen in Richtung Banane, Ananas und etwas Mango.

Riedenburger Hefe-Weizen - Foto: Tutti i sensi
Riedenburger Hefe-Weizen – Foto: Tutti i sensi

Der Geschmack ist rund und voll, aber auch wieder malzaromatisch sowie etwas süßlich, fruchtig. Am Gaumen zeigt sich das Riedenburger Hefe-Weizen frisch und prickelnd. Später ändert sich das in vollmundig und fruchtig. Der Nachtrunk ist angenehm und ausgewogen und nicht dominant. Leichte Kräuteraromen bleiben verhalten am Gaumen hängen.
Unser Fazit: Gutes, typisches Weizen-Bier.

Hier der Link zu Riedenburger.

Wie im Video versprochen, noch die Links zu den Verkostungshilfen:

Bier-Aromarad.

Verkostungsbogen für die Bierbeurteilung.