Frucht und frische Kräuter – der Weiß und Wild – Hirschwein

Verkostung von Weiß und Wild von Hirschwein mit dem sehr kreativ gelockten Geweih auf dem Etikett. Es handelt sich um eine Weißwein-Cuvée aus Württemberg, abgefüllt von Christian Hirsch aus Weingarten mit 12,5 % Alkohol. Die Rebsorten der Cuvée sind Weißburgunder, etwas Riesling sowie Rivaner und ein kleiner Anteil Gewürztraminer.

Sehen Sie hier unser Video:


Im Glas ist der Wein hellgelb. Zitrusaromen gepaart mit grünem Apfel kommen zuerst zum Vorschein. Danach folgen grüne frische Kräuternoten und etwas Frucht wie Birne oder Quitte. Auch eine leichte Bananen-Nuance kommt ins Spiel. Am Gaumen zeigt der Wein eine schöne abgepufferte Säure, welche nicht zu dominant, aber angenehm ist, um ein schönes Frischeerlebnis zu haben. Die Frucht hallt lange nach. Hauptsächlich bleiben die Zitrusaromen am Gaumen hängen. Auch die grünen Kräuter mit einem Hauch Minze und grasigen Noten noch etwas erhalten.

Frucht und frische Kräuter - der Weiß und Wild – Hirschwein - Foto: Tutti i sensi
Frucht und frische Kräuter – der Weiß und Wild – Hirschwein – Foto: Tutti i sensi

Ein fruchtiger Wein zum Solo-Trinken. Leichte Speisen, wie Hühnchen könnten passen, ein frischer Ziegenkäse oder andere leichte Käsesorten wäre prima dazu. Einen Salat mit Dressing würden wir allerdings nicht empfehlen.

Der Wein macht mit Sicherheit Lust auf mehr!

Im Shop von Genuss7.de für 7,69 € bestellen: https://www.genuss7.de/christian-hirsch-weiss-und-wild-trocken.html
Direkter Link zum Weingut: https://www.hirschweine.de