Elegant und mineralisch – Silvaner Alte Reben 2018 von Schmachtenberger

Sehen Sie hier die Verkostung des Silvaner Alte Reben 2018 vom Randersackerer Sonnenstuhl in Franken. Das Randersackerer Weingut wird von Markus Schmachtenberger geleitet.

Elegant und mineralisch – Silvaner Alte Reben 2018 von Schmachtenberger

Bei diesem Silvaner handelt sich um eine Spätlese mit 13% Alkohol. Der Wein hat die Auszeichnung Franken Gold des Fränkischen Weinbauverbands e.V. erhalten. Die schwere Burgunderflasche sieht sehr edel aus.

Schmachtenberger Silvaner Alte Reben 2018 Franken - Screenshot Tutti i sensi
Schmachtenberger Silvaner Alte Reben 2018 Franken – Screenshot Tutti i sensi

Im Glas zeigt sich der Wein Grüngelb. Es bilden sich am Glasrand deutliche Schlieren, welche auf einen gehaltvollen Wein deuten lassen. Die erste Nase ist sehr grün und geht in Richtung Stachelbeere. Grüne Kräuter-Aromen zwischen Oregano oder Rosmarin sind zu riechen. Dazu kommt eine leichte Quittennote und eine starke säuerliche Zitrusnote.

Am Gaumen ist der Wein sehr mineralisch. Die Säure ist gut eingebunden und die Mineralität ist sehr deutlich. Im Nachhall bleibt die Fruchtaromatik im Vordergrund, die Kräuter spielen jetzt nur noch eine untergeordnete Rolle. Auf der Zunge ist er sehr frisch.

Der Silvaner Alte Reben von Schmachtenberger ist ein eleganter, mineralischer Weißwein mit einer schönen Reife. Der Wein kann durchaus zu kräftigen Speisen wie einem Braten oder auch gereifte Käsesorten genossen werden. Er ist definitiv kein Solo-Wein sondern ein Speisenbegleiter.

Für 16 € direkt im Schmachtenberger-Shop bestellen: www.wein-randersacker.de