Portrait – Weingut St. Urbans-Hof an der Mosel

Das Weingut St. Urbans-Hof, 1947 von Nicolaus Weis gegründet, wird heute in dritter Generation von Nik Weis geführt.

Es ist bekannt für sein hervorragendes Lagenspektrum, welches sich über die Mosel und die Saar erstreckt. Zum Weinbergsbesitz gehören Filetparzellen in Lagen die zu den allerbesten Deutschland gehören, wie dem „Piesporter Goldtröpfchen“, der „Leiwener Laurentiuslay“ oder dem „Ockfener Bockstein“. Die Weine zeigen, die für die Mosel typische Leichtigkeit, Eleganz und Würze.

Um diesen Stil zu erreichen, liegt der Schwerpunkt auf einer intensiven Weinbergsbearbeitung. Im Keller wird ein erklärter Minimalismus verfolgt.

Das Weingut ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter VDP.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Weingut.