Fürst Carl – Schlossbrauerei Ellingen

Ellingen, bekannt als die fränkische Perle des Barocks, mit der beeindruckenden Residenz und der gegenüberliegenden Schlossbrauerei. Handwerklich gebraute Biere, jahrhundertelange Tradition und beste Rohstoffe aus der Region – das gehört zu Ellingen, wie Hopfen & Malz ins Bier. Seit 1690 gibt es die Schlossbrauerei, direkt gegenüber der malerischen Barockresidenz.

Feldmarschall Fürst Carl Philipp von Wrede ist der Namensgeber der Fürst Carl Edelbiere.  Noch heute ist die Brauerei im Privatbesitz der fürstlichen Familie von Wrede. Schon seit 7 Generationen pflegt man hier das Handwerk des Bierbrauens mit regionalen Zutaten. Das Resultat: die Fürst Carl Biere wie zum Beispiel Schlossgold, Ellinger Hell, Urhell, Dunkel, Kellerbär, Edelpils, Leicht, Edelsud, Radler, Hofnarr, Winterbock oder Josefibock.

Heute führt der direkte Nachfahre des bayerischen Feldmarschalls, Fürst Carl Christian von Wrede, in der 7. Generation mit der gleichen Begeisterung wie sein Urahn die Schlossbrauerei Ellingen. Und was liegt näher, als dem Bier aus dem Fürstlichen Brauhaus Ellingen auch den Namen Fürst Carl zu geben, das seit über 300 Jahren für Beständigkeit, Brauhandwerk und Produktqualität steht.

Hier finden Sie noch mehr Infos zur Schlossbrauerei Ellingen und den Edelbieren.