Wein im Herbst – Thomas Weiler von der Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen

„Ab sofort ist der neue lizenzierte Markenwein vom Kaiserstuhl – PINO MAGMA – im Verkauf. Er steht für vollendete Weißwein-Eleganz vom Vulkan und ist der trockene Premium-Burgunder von 14 teilnehmenden Winzerbetrieben am Kaiserstuhl. Mit diesem charaktervollen Weißwein würdigen wir den Kaiserstuhl als die besondere Region mit den idealen Bedingungen für die Kultivierung der Burgundertrauben.“

Weiterlesen

black+blum Thermobecher

Der originale Thermobecher von black+blum wahrt Suppen und andere Speisen, heiß für bis zu 6 Stunden oder kalt für bis zu 8 Stunden, auf. Die große Öffnung des Bechers macht es leicht, den Becher mit Suppe, Reisgerichten oder Pürees zu füllen und angenehm diese anschließend auch zu genießen. Der hochwertige Deckel aus Naturkork und Polypropylen ist wasserdicht und bietet eine zusätzliche Isolierung. Der mitgelieferte Löffel ist magnetisiert und kann so bequem und einfach an der Seite des Edelstahlbechers befestigt werden -für einfaches Tragen und Mitnehmen.
Es handelt sich um einen eleganten sowie hochwertigen Thermobecher, welcher Speisen für 6 Stunden warm oder für bis zu 8 Stunden kalt hält. Die große Öffnung sorgt für einfaches Befüllen und angenehmes, komfortables Genießen. Der Deckel aus Naturkork verleiht dem Becher ein besonders natürliches Aussehen, ist wasserdicht und bietet eine zusätzliche Isolierung. Das I-Tüpfelchen ist der magnetisierte Löffel, der sich bequem und einfach an der Seite des Edelstahlbechers anbringen lässt. Fassungsvermögen: 550 ml, UVP: 45,95 €

Weiterlesen

Neuer Trend beim Outdoor-Kochen: „Ofyren“ macht Grillen zu einem echten Gemeinschaftserlebnis

Das Grillen zählt zu den großen Leidenschaften der Deutschen in der warmen Jahreszeit. Egal ob Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill, überall wird gebrutzelt. Die Grundkonstellation ist dabei meist dieselbe: der Grillmeister steht am Rost, die Gäste harren am Tisch der Dinge, die da kommen werden. Eigentlich kein besonders gemeinschaftliches Erlebnis. Aber Outdoor-Kochen geht auch anders. „Ofyren“ heißt der neue Trend. Ein OFYR – ein neuartiges Outdoor-Kochgerät mit völlig neuem Aufbau und Design – lädt dazu ein, gemeinsam zu kochen und das Essen zusammen mit Familie und Freunden zu einem kleinen Highlight zu machen. Diese Kochgeräte bedienen einen der ältesten Instinkte des Menschen: Um ein Feuer herum zu sitzen oder zu stehen, um Wärme, leckeres Essen und gute Geschichten zu teilen.
Der neue OFYR Grill strahlt seine Wärme über den ganzen Radius aus und ist Grill und Kochplatte in einem. Die entstehende Hitze erlaubt auch, das ganze Jahr über zu grillen und sich gleichzeitig am Feuer zu wärmen. Der verwendete Kortenstahl in modernem Design ist auch in Schwarz erhältlich und äußerst stabil, deshalb kann das Gerät bei jedem Wetter draußen bleiben. Mit Hilfe von trockenem Holz wird in ein paar Minuten ein loderndes Feuer entfacht, das in der kegelförmigen Konstruktion die darüber liegende kreisförmige Kochplatte erhitzt. Präzises Outdoor-Kochen wird leicht gemacht, denn durch den besonderen Aufbau lassen sich mit diesem Grill verschiedene Hitzezonen auf der Kochplatte erzeugen.
Weiterlesen: Titel klicken!

Weiterlesen

Kaffeegeschirr par excellence – Melitta stiftet Sonderpreis „Kaffeegeschirr des Jahres“ beim Dineus Award

Elegant und geschmeidig, kontrastreich und mit klaren Linien, außergewöhnlich geformt oder beinahe pompös. Die Vielfalt und der Ausdruck von gutem Geschirr sind überraschend und bereichernd. Dineus – der Grand Prix of Tableware – würdigt 2020 zum zweiten Mal die Highlights der Tischkultur. Melitta unterstützt den Dineus Award erneut. Diesmal mit einer Besonderheit: Neben den unterschiedlichen Kategorien, wie Glas, Barkultur oder Besteck, wird es einen Sonderpreis für das „Kaffeegeschirr des Jahres“ geben – gestiftet von der Melitta Group.
Kompetenz im Bereich Kaffeegeschirr ist bei Melitta zuhause. Bereits in den frühen 50er Jahren wurden die unterschiedlichsten Kaffeeservice unter der Marke Melitta vertrieben. Die 111-jährige Unternehmensgeschichte hat so manches Schmuckstück hervorgebracht. Namhafte Designer wie Jupp Ernst, Lieselotte Kantner oder Luigi Colani entwarfen erfolgreiche und ansprechende Serien für die Marke. Schönes Geschirr, aber auch guter Kaffee, sind Teil einer gelungenen Tischkultur. Die Ästhetik findet viele Anhänger – auch bei Melitta.
Mehr Text: Titel klicken!

Weiterlesen

Für Bio-Küchenabfälle heißt es jetzt : Ab in die schicke Tonne von Oxo!

Wer seinen Küchenabfall in einer Bio-Tonne entsorgt oder sogar einen eigenen Komposthaufen im Garten besitzt, schafft im wahrsten Sinne einen guten Nährboden für eine gesunde Umwelt. Dabei schließen sich Kompostieren und Küchenästhetik nicht mehr aus. Denn für eine dezente Mülltrennung in der Küche gibt es jetzt eine elegante Alternative zu offenen Schalen und feuchten Papiertüten: Der neue Oxo Komposteimer in Anthrazitgrau wurde sieht elegant aus und fügt sich in jede Küchenzeile ein.
Er bewahrt Küchenabfall wie rohe Obst-und Gemüsereste, Tee- und Kaffeesatz, Eierschalen und vieles mehr gut verschlossen auf, bis sie in einen größeren Komposter im Freien umgefüllt werden. Der handliche Komposteimer ist gut durchdacht: Sein Deckel lässt sich mit nur einer Hand locker aufklappen und bleibt zum einfachen Befüllen von allein geöffnet.
Weiterer Text: Titel klicken!

Weiterlesen

Die Buchungsplattform Pitchup.com gibt Tipps für einen leckeren Campingurlaub

Dosenravioli und trockenes Toastbrot scheinen genauso untrennbar zum Zelturlaub zu gehören wie der schwarze Instantkaffee am Morgen. Dabei lassen sich mit ein paar einfachen Tricks leckere und unkomplizierte Campingmahlzeiten zaubern. Die Campingexperten der Buchungsplattform Pitchup.com verraten ihre liebsten Ideen für die praktische Reiseküche.
Auf die richtigen Utensilien setzen: Ein Campingkocher mit Gaskartusche gehört für Camper zur Standardausrüstung – und ist leichter zu transportieren als ein Grill. Auf verschiedene Kochtöpfe und Pfannen können Campingurlauber allerdings leicht verzichten: Leckere „One-Pot-Gerichte“, bei deren Zubereitung alle Zutaten gemeinsam in einem Topf gegart werden, eigenen sich perfekt für den Campingurlaub. Tiefe Teller aus leichter Emaille sind als Geschirr vielfältig einsetzbar – und stabil. Auf Plastikbesteck und -geschirr sollte der Umwelt zuliebe verzichtet werden.
Mehr lesen: Titel klicken.

Weiterlesen

Weinlese-Start: Beste Voraussetzungen für einen guten Jahrgang

Mit der Ernte der Rebsorte Solaris (Erntemange: 1.500 Liter, Öchslegrad: 92) im Weingut Nett in Geinsheim ist der Startschuss für die diesjährige Weinlese der frühreifen Rebsorten gefallen. Und die Pfälzer Winzer zeigen sich durchaus optimistisch: „Wir erwarten einen Jahrgang von sehr guter Qualität. Die sommerlichen Temperaturen haben auch dafür gesorgt, dass die Trauben frei von schädlichen Pilzen sind“, zeigt sich Gerhard Nett, Inhaber des gleichnamigen Weinguts, zuversichtlich.
Auf Einladung von Pfalzwein trafen sich Vertreter des Deutschen Weininstituts und der Pfälzer Weinbranche in Geinsheim zur offiziellen Weinlese-Eröffnung. „Die Winzer, die neuen Wein im Programm haben, müssen absolut professionell aufgestellt sein und haben viel Arbeit vor sich“, sagt Stephan Schindler, Vorstandsmitglied des Vereins Pfalzwein und Vizepräsident des Weinbauverbandes Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd. Schindler hat daher „großen Respekt“ vor den Weinbaubetrieben, die sich in der eigentlichen Urlaubs- und Ruhephase der Winzer dem neuen Wein widmen und „praktisch rund um die Uhr damit beschäftigt sind“.
Mehr lesen: Auf Titel klicken.

Weiterlesen

Das Weinhighlight in Stuttgart – Das Stuttgarter Weindorf 2019

Vom 28. August bis 8. September öffnen in Stuttgart auf dem Markt- und dem Schillerplatz wieder zahlreiche Weinlauben ihre Pforten, um Gäste und Besucher aus Stuttgart, der Region und weit darüber hinaus mit erlesenen regionalen Weinen und feinster schwäbischer Küche zu verwöhnen.
Seit mehr als 40 Jahren veranstaltet der Verein Pro Stuttgart e.V. eines der beliebtesten Weinfeste der Republik. Auch bei der Auflage im Jahr 2019 werden vom 28. August bis einschließlich 8. September wieder 30 Gastronomen aus Stuttgart und der Region ihre Gäste mit feinen Weinen und leckerer regionaler Küche verwöhnen.
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, wird auch 2019 wieder eine Gruppe von ambitionierten Jungwinzern mit einer eigenen Laube auf dem Weindorf vertreten sein. Vor der alten Kanzlei am Rande des wunderschönen Stuttgarter Schlossplatzes präsentieren insgesamt 17 Jungwinzer aus der gesamten Stuttgarter Region ihre Produkte und zeigen, warum sich Württemberg längst vom Image des langweiligen Trollinger-Weinlandes verabschiedet hat.
Weiterlesen: Titel klicken

Weiterlesen

Japanisch Grillen von Jonas Cramby

Japanisches Grillen ist mehr als nur das Zubereiten von Speisen. Die Zubereitung, das Zubehör und vor allem die Rituale sind hier wichtig. Mit Jonas Cramby taucht der Leser und Koch in japanische und koreanische Feinheiten ein.
Vom Mittelalter bis 1968 war in Japan Fleisch für die meisten Menschen verboten. In Korea war es ähnlich, dort hoben die Mongolen aber das Grillverbot im 13. Jahrhundert auf. Koreanische Einwanderer brachten dann ihre Grillkultur mit nach Japan. In Kombination mit dem ZEN-Buddhismus sind nach und nach besondere Zubereitungsarten und Rituale entstanden.
Der Amerikaner Jonas Cramby weist in die Besonderheiten ein und zeigt in seinen Rezepten die Zubereitungsarten Yakitori, Yakiniku, Koreanisches BBQ und Izakaya auf.
Beim Japanischen Grillen kommt es auf die Zeit für eine Mahlzeit, das gesellige Zusammensein an. Daher wird das Grillen zelebriert. So erklärt der Autor in der Einleitung, wie man die unterschiedlichen Zubereitungsarten serviert und isst.
Mehr Lesen: Titel klicken.

Weiterlesen

Weinseminare in Düsseldorf, Hamburg und München – Spanische Weine aus Höhenlagen und geballte Weißweinkompetenz

Weinseminare in Düsseldorf, Hamburg und München – Spanische Weine aus Höhenlagen und geballte Weißweinkompetenz.
Wein aus Spanien und der Club der Weinakademiker präsentieren am 16.9. in Düsseldorf und am 7.10. in Hamburg spanische Weine aus Höhenlagen und von alten Stöcken. Passend zum Thema werden die Weine der DOP Campo de Borja.
In München wird dann am 21.10. spanische Weißweinkompetenz im Vergleich vorgestellt: Vom kühlen Nordwesten bis in den mediterranen Nordosten. Stargast aus Galicien sind die Weine der DOP Rías Baixas.
Sommelier und Spanienspezialist David Schwarzwälder führt durch die Weinseminare.
Für weitere Informationen auf den Titel klicken.

Weiterlesen