Es geht los mit der Weinlese in Franken

Der offizielle Start der fränkischen Weinlese wurde mit dem ersten Silvaner Schnitt durch die Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gemeinsam mit der 64. Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer und dem Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann, eröffnet. Gemäß Weinbaupräsident Artur Steinmann erwartet man einen Aroma-starken Jahrgang. Leider sei die Menge an Lesegut geringer als in den vorangegangenen Jahren. Dafür ist die Qualität sehr gut und man erwartetet gemäß Steinmann frische feinfruchtige Weine mit ausgewogener Säure und großer Aroma-Vielfalt.

Weiterlesen

Perlendes Erlebnis – Silvaner Sekt Wertheimer Tauberklinge

Unsere Ergebnisse in der Zusammenfassung:
Aufmachung: Elegante Boxbeutel-Sektflasche, 0,75 Liter, 11 % Volumen Alkohol.
Farbe: Schönes Gelb mit sehr feiner Perlage, welche sehr lange anhält.
Nase: Fruchtig mit Aprikosen- und Melonen-Noten, leichte Kräuteraromen.
Am Gaumen: Kribbelt kräftig, sehr trocken. Im Nachhall dann die Frucht, die sich etwas in Richtung Zitrone verändert. Auch die Hefearomen begleiten den Abgang noch etwas.
Fazit: Ein ungewöhnlich dezenter Speisen-Begleiter zur Vorspeise oder dezent gewürzten Speisen.

Weiterlesen

Der Wein zur Spargelzeit – Silvaner aus Franken

Spargel aus Bayern und Silvaner aus Franken: Genuss zur Frühlingszeit
Spargel und Silvaner sind das Traumpaar für den Frühling. Wenn die Tage wärmer werden und die Nächte kürzer, sprießt der Spargel in Bayern aus der Erde. Dann beginnt eine genussvolle Jahreszeit voller Entdeckung. Unsere Entdeckung der Saison: Silvaner aus Franken.

Weiterlesen

Trends und Veranstaltungen im Weinanbaugebiet Franken

Hier ein neuer Beitrag in unserer Interview-Serie mit Highlights aus den deutschen Weinbaugebieten, welche wir aufgrund der wegen des Corona-Virus nicht stattfinden ProWein gestartet haben.
Carolin Meyer, Fränkische Weinkönigin, antwortete auf unsere Fragen.
Welche aktuellen Trends gibt es in Ihrer Weinanbauregion?
Franken ist bekannt dafür, nicht jedem Trend hinterher zu laufen. Wir sind uns unserer größten Stärke bewusst und die lautet „das Leben genießen“. Die Welt hier in der Silvaner Heimat ist von Familien geprägt und bietet angenehm viel Raum, in aller Ruhe Freundschaften zu pflegen. Und dies am allerbesten bei einem mit Liebe gekochten Essen und einem guten Glas Wein. Der Megatrend hier in der Silvaner Heimat ist deshalb gefühlt schon immer, die anderen dem schnell vergänglichen Zeitgeist hinterherlaufen zu lassen. Das ist eine echt fränkische Tugend.
Konzentration auf unsere Wurzeln ist eher unser Motto. Auf den Frankenwein bezogen heißt das, mehr denn je steht trockener Weißwein, allen voran natürlich Silvaner, im Fokus. In diesem Bereich wird aber munter experimentiert – auch Außergewöhnliches. Von Naturwein, über Spontangäer bis hin zu Betoneiern, Fässern aus Spessarteiche oder auch dem Ausbau im Qvevri. Alles, was dem Silvaner gut tut, wird ausprobiert. Eine ganz wichtige Entwicklung ist die Hinwendung zur Ganzheitlichen Betrachtung der Weinproduktion, einschließlich des biologischen Weinbaus, der in Franken starke Zuwächse verzeichnet.
Klicken Sie auf den Titel, um zum vollständigen Artikel zu kommen.

Weiterlesen

Wein und Kultur auf höchstem Niveau – Die Weinstraße Taubertal

Sie erstreckt sich über gleich drei Weinanbauregionen – Franken, Württemberg und Baden und bietet in ihrem Verlauf eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten, traumhaften Landschaftszügen und Top-Winzern mit ihren erlesenen Weinen. Auf der Weinstraße Taubertal findet jeder Besucher sein persönliches Highlight.
Über 200 Kilometer lang ist die „Weinstraße Taubertal“ und diese 200 Kilometer, die durch die Wein-Regionen Franken, Württemberg und Baden führen, sind gespickt mit allerlei kulturellen und vinophilen Besonderheiten. Vom Beginn der Straße in Dertingen führt der Weg den Main entlang Richtung Wertheim, mit seiner mittelalterlichen Stadt, der bekannten Burg und der Mündung der Tauber in den Main. Wenige Kilometer weiter haben Gäste die Möglichkeit ihren Blick über die traumhaften Landschaften des Odenwalds, des Spessarts und des Taubertals schweifen zu lassen, während sie sich in Külsheim mit einem Glas besten Weines aus den bekannten Lagen „Hoher Herrgott“ oder „Uissigheimer Stahlberg“ verwöhnen lassen. Zum Weiterlesen auf den Titel klicken.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Markus Meier vom Weingut Meier Schmidt auf der ProWein 2019

Aus der langjährigen freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Weingütern Meier aus Ulsenheim und Schmidt aus Bullenheim wurde in diesem Jahr ein Zusammenschluss unter der Marke Meier Schmidt.
Hintergrund ist, dass der Weinbau bei hohen Ansprüchen für biologischen Anbau und Schutz der Biodiversität immer komplexer werden. Dieser Zusammenschluss ermöglicht den beiden Weingütern auch, die komplette Wertschöpfungskette vom Anbau bis hin zur Vermarktung in einer Hand zu haben.
Das neue Etikett auf der Flache spiegelt den Anspruch beider Winzer wieder, nämlich den Schutz der Biodiversität und natürlich steht die Flaschenform im neuen Boxbeutel-Design für das Weinanbaugebiet Franken.

Weiterlesen