foodwatch

Verbraucher

Irreführung bei Palmöl

Menschenrechtsverletzungen und Umweltverschmutzungen in größerem Umfang gibt es nach Erkenntnissen der Verbraucherorganisation foodwatch und ECCHR bei der Herstellung von Palmöl in Guatemala. Edeka bewirbt Fett- und Margarine-Produkte der Eigenmarke Gut&Günstig mit dem Label vom Round Table for Sustainable Palmoil (RSPO). Dagegen hat foodwatch nach einer Abmahnung, die keine Veränderung erwirkte, Klage beim Landgericht Karlsruhe wegen des Verstoßes gegen das Irreführungsverbot ein.

Read More
Trends 2024

Fleischersatzprodukte unter der Lupe

Der Veganuary ist der Monat des bewussten Fleischverzichts und immer mehr Menschen schließen sich dieser Aktion an. In den Lebensmittelläden wird mittlerweile eine große Auswahl an Fleischersatzprodukten angeboten. Die Frage ist, ob diese wirklich gesund sind. foodwatch hat fünfzehn dieser Produkte untersuchen lassen und mit dem von foodwatch entwickelten Nutri-Score bewertet. Das Ergebnis ist erschreckend: Zu viele Kalorien und zu hoher Wert an gesättigten Fettsäuren und zu viel Salz zeigen, dass viele Produkte einfach nicht gesund sind.

Read More
Landwirtschaft

foodwatch unterstützt Bauernproteste

Dr. Chris Methmann, Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch meldet sich anlässlich der Bauernprotesten zu Wort und macht darauf aufmerksam, dass die Landwirtschaft in Deutschland nicht erst seit kurzem mit verschiedensten Problemen zu kämpfen hat. Er fordert einen grundsätzlichen Wandel der Agrarwirtschaft und Abstand von Direktzahlungen, welche meist nur Großbetriebe fördern.

Read More
Gesunde ErnährungNews

Foodwatch kritisiert

Influencer-Werbung wird von den großen Lebensmittelkonzernen immer stärker genutzt. Die sozialen Medien werden von Kindern und Jugendlichen sehr stark genutzt und sind als Informationsquelle hoch angesehen. Die Nutzung dieser Wege werden von der Verbraucherorganisation foodwatch kritisiert. Auch McDonald’s, Pizza Hut oder auch Coca-Cola nutzen InfluencerInnen zur Promotion ihrer Produkte mit Sonder-Editionen und vielfältigen Aktionen wie Veranstaltungen und Reisen. foodwatch macht nochmals darauf aufmerksam, dass Fehlernährung und Übergewicht durch die beworbenen Produkte gefördert werden.

Read More
Landwirtschaft

foodwatch gegen Anbindehaltung bei Rindern

Gemäß der Verbraucherorganisation foodwatch hätten SPD, Grüne und FDP schon vor zwei Jahren mit dem Koalitionsvertrag ein Ende der Anbindehaltung versprochen. Nun kritisiert foodwatch, dass bislang kaum etwas passiert ist. Denn nach wie vor sind über eine Million Milchkühe und Bullen angebunden und können sich in ihren stellen kaum bewegen. Tatsächlich praktiziert etwa jeder dritte Milchviehbetrieb in Deutschland Anbindehaltung.

Read More
NewsVerbraucher

Insektengift im Essen

Da der Einsatz vieler bislang üblichen Insektengift-Typen von der EU eingeschränkt wurde, werden von den Landwirten vermehrt andere noch zugelassene Gifte dieser Gruppe verwendet. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Ergebnisse deutscher Lebensmittelüberwachungsbehörden ausgewertet und festgestellt, dass die Belastung durch das Pestizid Acetamiprid in Obst und Gemüse fast drei Mal so hoch ist wie vor zehn Jahren.

Read More
NewsUmweltschutz

Kein Obst aus Dürregebieten kaufen

Im von extremer Trockenheit geplagten Doñana-Nationalpark in Südspanien werden immer noch Erdbeeren mit künstlicher Bewässerung erzeugt und hier in Deutschland verkauft. Nun fordern foodwatch und die Bürgerbewegung Campact deutsche Supermärkte auf diese Erdbeeren aus dem Sortiment zu nehmen Insbesondere Edeka, Rewe, Lidl und Aldi verkaufen diese. Unter https://www.foodwatch.org/de/mitmachen/edeka-lidl-co-kein-wasserraub-fuer-erdbeeren können VerbraucherInnen eine Online-Petition unterzeichnen.

Read More
Verbraucher

Strafanzeige – Illegales Kükentöten

Das Kükentöten ist in Deutschland seit 2022 offiziell verboten. Gemäß Informationen von foodwatch wird dies aber zu selten kontrolliert. Aktuell wurde ein Fall aufgedeckt, in welchem eine Brüterei männliche Küken im Ausland töten lasse. Mehrere Verbraucher- und Tierschutzorganisationen haben Strafanzeige gegen diesen Betrieb gestellt. So informierte Animal Society, foodwatch und der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht. 

Read More
NewsVerbraucher

Gefälschter Honig in europäischen Supermärkten

Mit Zuckersirup gepanschten Honig gibt es leider auch zu oft in Deutschlands Supermärkten. Nur mit mordernsten Analysemethoden können Fälschungen erkannt werden. Hintergrund: foodwatch informierte uns, dass im Auftrag der Europäischen Kommission eine Untersuchung von 320 Honigproben stattfand und davon 46 Prozent mit Zuckersirup gepantscht waren. Dies galt auch für 32 Proben aus Deutschland, wovon die Hälfte im Verdacht steht, nicht zu hundert Prozent aus reinem Honig zu bestehen.

Read More