Jungwein aus der Steiermark – Steirischer Junker von Felberjörgl

Schon seit über zwanzig Jahren steht in Österreich der Junker für hochwertigen Jungwein. Markenzeichen für einen “steierischen Junker” ist der Steirerhut mit Gamsbart auf dem Flaschenetikett.

Nun aber zum Junker von Felberjörgl. Das Emblem eines Löwen ziert die schlanke Flasche, welche einen Schraubverschluss hat. Eine Rebsorte ist nicht angegeben. Es handelt sich um einen Qualitätswein mit 11,5% Alkohol.

Steirischer Junker von Felberjörgl in der Tutti i sensi Verksotung - Foto: Tutti i sensi
Steirischer Junker von Felberjörgl in der Tutti i sensi Verkostung – Foto: Tutti i sensi

Der Wein hat eine sehr helle Farbe. Erste erkennbare Aromen erinnern an Pfirsich, Birnen-Kompott, und helle Blüten. Später schwingt noch eine leichte dropsige Note mit sowie vegetative Noten von Heu.

Mineralisch und sehr säurebetont ist der Junker am Gaumen. Außerdem prickelt der Wein etwas auf der Zunge. Interessant ist, dass er ein recht adstringierendes Gefühl hinterlässt, das hätten wir so nicht erwartet. Im Nachhall kommen wieder Fruchtnoten zum Vorschein.

Wir empfehlen, die diesem frischen, kräftigen und säurebetonten Wein unbedingt eine Brotzeit, etwas Käse oder Schinken zu reichen.

Bestellen Sie den Wein für 7 € zzgl. Versand hier Weingut Felberjörgl/Junker
Lesen Sie auch hier: www.steiermark.wine/junker

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.