Voluminöse Fruchtbombe – Apothic Cab von Gallo Family

Die Tutti i sensi Verkoster durften schon den Apothic Red aus dem Jahrgang 2014  verkosten. Nun stand ein neues Familienmitglied der Linie, der Apothic Cab, ein Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 2019 auf dem Tisch. Der Wein stammt von den Gallo Family Vineyards, Kalifornien. Lesen Sie hier unsere Erfahrungen.

Apothic Cabernet Sauvigong von Gallo Family in der Tutti i sensi Verkostung - Foto: Tutti i sensi
Apothic Cabernet Sauvignon von Gallo Family in der Tutti i sensi Verkostung – Foto: Tutti i sensi

Das Outfit ist gleich, schön gestylt mit dem verschnörkelten A auf dunklem Grund. Die Flasche ist mit einem praktischen Schraubverschluss versehen.

Mit einem satten Rubinrot präsentiert sich der Apothic Cab im Glas. Primäraromen sind Kirsche und schwarze Johannisbeere. Dann folgen Eindrücke von getrockneter Pflaume und leichte Veilchennoten. Es zeigt sich auch eine dezente Eukalyptus-Note. Starke Pfeffernoten vermischen sich mit würzigen Nelkenaromen. Dahinter folgen dezente Malz- und Kaffeenoten. Prägnant ist auch die sehr alkohollastige dem Glas entströmende Wolke von Rauch und Leder die sich mit einer frischen Holznote vermengt.

Die Zunge meldet Süße und leichte Bitternoten. Am Gaumen ist der Apothic Cab sehr weich mit einem sehr kräftigen Körper.

Unser Fazit: Ein voluminöse Fruchtbombe mit gutem Gerüst und Struktur.

Daten und Fakten:

Apothic Cabernet Sauvignon
Geschmack: Halbtrocken 
Herkunftsland: USA
Anbaugebiet: Kalifornien
Trinktemperatur: 18-25° C
Alkoholgehalt | Säure | Restzucker: 13.5% vol | 5,3 g/l | 11 g/l

Apothic Cabernet Sauvignon ist im ausgewählten Fachhandel erhältlich, weitere Informationen und Bezugsquellen finden Sie unter www.apothic.de