Tutti i sensi Trendstatement von Naturata

Die Tutti i sensi Redaktion hat ausgewählte Unternehmen eingeladen, Fragen zu aktuellen Trends und Angeboten zu beantworten. Lesen Sie hier den Kommentar von Liane Maxion, Vorständin bei Naturata.

Tutti i sensi Trendstatement von Naturata
Tutti i sensi Trend-Statement von Liane Maxion, Vorstand bei Naturata –
Collage Tutti i sensi – Bilder Tutti i sensi und Naturata

Tutti i sensi: Welche aktuellen Trends gibt aus der Sicht Ihres Unternehmens?

Liane Maxion: Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen, viele verbringen ihre Zeit zuhause im kleinen Familienkreis und greifen auf dem Balkon oder im Garten zur Grillgabel. Zum Start der Grillsaison passen vor allem unsere Grill-Saucen perfekt – egal ob zum Veggie-BBQ, auf trendigen Burgern oder zur klassischen Bratwurst. Von fruchtig-süß über aromatisch-rauchig bis hin zu höllisch-scharf: Für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei.

Hergestellt werden sie mit viel Liebe und Handarbeit in Deutschland. Dabei verzichten wir vollständig auf den Einsatz von Roh-Rohrzucker und setzen stattdessen auf alternative Süßungsmittel wie Apfelsaftkonzentrat, Agavendicksaft oder Blütenhonig. Als Bio-Produkte enthalten die Saucen weder Geschmacksverstärker noch künstliche Aromen. Alle Sorten bis auf die Honig Senf Sauce sind vegan.

Tutti i sensi: Gibt es besondere Angebote in Ihrem Online-Shop, die Sie unseren Lesern vorstellen wollen?

Liane Maxian: Seit neuestem haben wir in unserem Onlineshop eine extra Kategorie „Klimaneutral“ , in der Sie alle Naturata Produkte finden, die klimaneutral sind. Die anfallenden CO2-Emissionen kompensieren wir gemeinsam mit der Non-Profit-Klimaschutzorganisation myclimate. Bei der Berechnung wird das jeweilige Produkt genauestens analysiert und sämtliche Rohstoffe, Transporte sowie Produktionsprozesse betrachtet.

Die berechneten Emissionen werden in der selben Höhe in einem Klimaschutzprojekt von myclimate reduziert. Auf der Produktverpackung ist eine Trackingnummer aufgedruckt, mit der Sie nachschauen können, welches Projekt durch den Kauf des Produkts unterstützt wird.

Bei unseren Schokoladen wird zum Beispiel ein Klimaschutz-Programm in Peru gefördert, welches die lokale Produktion und Nutzung von effizienten Kochern mit Kamin in abgelegenen Haushalten fördert. Ganze 75.526 Tonnen CO2 werden durch das Programm pro Jahr reduziert!