Spannende Aromenvielfalt aus Rumänien – Iacob Sauvignon Blanc & Feteasca Alba 2017

Unter dem Sozialismus hat die rumänische Weinbranche arg gelitten. Nach der Wende kamen viele internationale Investoren, wie zum Beispiel die Briten Licorna Winehouse,  ins Land, um eigene Weingüter aufzubauen. Zudem holte man sich Hilfe von internationalen Önologen, die teilweise auch vor Ort sesshaft wurden. So gibt es derzeit viele sehr große Unternehmungen, die die Branche fest im Griff haben.

Der erste Wein in unserer Dreier-Verkostungsrunde kommt vom Weingut S.C. Unicom und heißt Iacob. Es handelt sich hier um einen D.O.C-Wein aus der Region Dealu Mare Ceptura.

Die Rebsorten sind Sauvignon Blanc und die autochtone Rebsorte Feteasca Alba, welche typisch für die weinanbauenden osteuropäischen Länder ist. Der Wein hat 13 Vol. % Alkohol.

Das frische, moderne Design des Etiketts ist sehr ansprechend.

Er zeigt sich mit einer hellgelben, durchscheinende Farbe im Glas.

Erste Eindrücke in der Nase: Sehr grüne Aromen, im Vordergrund die Stachelbeere mit Zitrusnoten von Zitrone. Danach folgen tropische Früchte, die Grapefruit passt da gut. Auch süßere Aromen von Mango und Maracuja sind im Paket. Grüne Paprika schwingt ebenso mit. Kräuternoten von Eukalyptus befinden sich subtil im Hintergrund.. Die dezenten Vanille und Karamell-Aromen kommen nach dem Umschwenken zum Vorschein.

Dieser Wein zeigt eine sehr spannende Aromenvielfalt, wohl hervorgerufen durch die Mischung der beiden Rebsorten, so puffert der fruchtbetonte Feteasca Alba die oft leicht beißenden Noten des Sauvignon Blanc gut ab.

Viel Säure mit herben Abgang, aber sehr frisch und mineralisch auf der Zunge. Die Fruchtaromen kommen später im Nachhall wieder zum Vorschein.

Sehr voll und kräftig.

Dieser Wein sollte aufgrund der Mineralität und Säure unbedingt zu Speisen genossen werden.

Hier ein Beispiel für eine Online-Kaufmöglichkeit bei Vinexus  für 11 €:
https://www.vinexus.de/davino-iacob-white-sauvignon-blanc-feteasca-alba-2017.html

Allgemeine Informationen zu rumänischen Weinen finden Sie hier:
http://www.romanianwines.com/

Iacob, Unicom, Rumänien