Ausbildungsreihe zum Kultur-und Weinbotschafter im Rheingau

Die Rheingauer Weinwerbung GmbH beginnt Anfang nächsten Jahres in Kooperation mit der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH und dem Verein der Kultur- und Weinbotschafter Rheingau zum zweiten Mal für alle Rheingau Liebhaber die Ausbildungsreihe zum Kultur-und Weinbotschafter.

Copyright_Wandermagazin_Todt_Poller_III

Die Ausbildung zum Kultur- & Weinbotschafter Rheingau startet im Januar 2018 und endet mit einer Prüfung in Theorie und Praxis nach über 100 Unterrichtseinheiten im Sommer 2018.  Mit Schwerpunkten wie Wein, Kultur & Geschichte und Gästeführung werden die Teilnehmer in Theorie und Praxis qualifiziert vorbereitet, um im Anschluss Besucher und Gäste aus aller Welt für den Rheingau mit all seinen Facetten zu begeistern.

Auf dem Lehrplan stehen Exkursionen durch den Rheingau, Theorie-Module wie beispielsweise Naturkunde, Kultur, Geschichte, Tourismus und Weinbau, Sensorik und Qualitätsweinprüfung, Recht, Versicherung und Selbstvermarktung. Letzteres vermittelt konkrete Anleitungen zur Selbstorganisation, zur Eigenpositionierung und der Durchführung von Gästeführungen.
Ob es ein Hobby mit Zuverdienstmöglichkeiten oder ein Nebenberuf für Berufene ist, entscheidet jeder für sich selbst.

„Wichtig ist uns, dass die neuausgebildeten Kultur- und Weinbotschafter Ihre Leidenschaft zur Region und zum Wein aktiv an Besucher in Form von Gästeführungen weitergeben und gemeinsame Projekte im Rheingau mitgestalten“, so die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung Andrea Engelmann.

Wer sich mit dem Rheingau verwurzelt fühlt, weinaffin, kontakt- und erzählfreudig ist und ab Januar 2018 für ein halbes Jahr regelmäßig am Lehrgang (überwiegend samstags) teilnehmen möchte, sollte sich ab sofort anmelden.

Weitere Informationen gibt es hier.