Algensnacks im Trend

Der niederländische Snackhersteller Mitsuba hat in Deutschland eine Marktforschung zum Thema Snacken durchgeführt. Dabei kam heraus, dass nach wie vor Chips, Nüsse und Salzstangen am beliebtesten sind. Mitsuba will nun die Bandbreite der deutschen Snacklandschaft mit Seetangsnacks erweitern und hat darum die Deutschen gefragt, ob Sie denn auch Seetangsnacks probieren würden. Dies wurde bejaht. Nun kommen die ersten Seaweed-Crisps mit den Geschmacksrichtungen Meersalz, Paprika und Wasabi auf den deutschen Markt.

Algenchips von Mitsuba – Foto: Mitsuba

Um CO2-Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig die Biodiversität der Ozeane zu erhalten, arbeitet Mitsuba eng mit The Seaweed Company zusammen. Gemeinsam bauen sie pro verkauften Snackbeutel ein A4-großes Feld Seetang Farm.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mitsubasnacks.com.

In asiatischen Ländern ist Seetang seit Jahrhunderten wichtiger Bestandteil der nationalen Küche. Ob in Sushi, als Tee, Suppenbeilage oder auch als leckerer Snack für Zwischendurch: Ist in Asien die essbare Alge bekannt und beliebt, scheint der Trend in Deutschland noch nicht ganz angekommen zu sein. Die meisten kennen Nori nur im Sushi, wenn sie es überhaupt schon mal probiert haben. Das möchte Mitsuba nun ändern und mischt mit seinen neuen Produkten unter dem Motto „Spice up your life“ das Snacksortiment der deutschen Supermärkte auf.

Die ausgezeichnete asiatische Chips-Alternative

In Deutschland stehen Chips ganz oben auf der Liste der beliebtesten Snacks.[3] Mitsuba bringt mit ihren Seaweed-Crisps nun eine kreative Alternative auf den Markt. Der knusprige Seetang-Snack ist in den beliebtesten Chips-Geschmacksrichtungen Paprika und Meersalz erhältlich. Der dritte Geschmack ist etwas ausgefallener, aber in Deutschland trotzdem bekannt und beliebt: Wasabi. Der Seetang an sich hat eine würzig-salzige Note, die sich ideal mit den eben genannten Geschmäckern kombinieren lässt und so zu einem ausgefallenen, knusprigen und geschmacksintensiven Snack wird. Das findet auch die Jury der diesjährigen ISM Süßwarenmesse in Köln. Mit den Seaweed-Crisps in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen konnte Mitsuba den zweiten Platz beim New Product Showcase Award 2022 mit nach Hause nehmen.

Snack für Snack Asien entdecken

Neben den neuen prämierten Seaweed-Crisps hat Mitsuba noch viele andere asiatisch-inspirierte Snacks in ihrem Sortiment. So gibt es zum Beispiel die Thai Chili Crispies, die mit scharfer Chili gewürzt und besonders crunchy sind. Oder auch der beliebte Wasabi Peanut Crunch, der einen auf eine aufregende geschmackliche Reise ins ferne Japan nimmt.

Mitsuba bietet eine große Range an knusprigen und leckeren asiatischen Snacks an. Von ummantelten Erdnüssen, Reissnacks, glutenfreien Reiscrackern bis hin zu einer Reihe von unterschiedlichen Snack-Mixen ist also für jeden etwas passendes dabei – jetzt muss nur noch entschieden werden, mit welchem Snack dem Leben etwas „Spice“ verliehen wird.

Über Mitsuba

Mitsuba ist ein niederländischer Lebensmittelhersteller, der sich auf asiatische Reissnacks spezialisiert hat. In ihrem Sortiment befinden sich verschiedene Snack-Mischungen, Reiscracker und Seaweed Snacks. Ihre Mission ist es „to spice up your life“ mit den verschiedenen spicy und crunchy asiatisch inspirierten Snacks.

Hinweise an die Redaktion:

Anbei erhalten Sie die Pressemitteilung sowie passendes Bildmaterial. Melden Sie sich gerne, falls Sie Fragen haben. 

Bildunterschrift: mitsuba-snacks

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.

Weitere Informationen unter https://mitsubasnacks.com/de/.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Hiermit gebe ich mein Einverständnis, dass Cézanne Publishing/www.tuttiisensi.de mir regelmäßig Newsletter zusendet. *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.