Schönste Plätze am Wasser

Ein Platz am Seeufer oder auch gerne direkt am Meer ist immer sehr beliebt. Wenn dann auch noch das Angebot von Speis und Trank stimmt ist der Mensch glücklich. Lassen Sie sich hier von einer Auswahl schöner Hotelterrassen im Norden und Süden Deutschlands sowie im Mittelmeer inspirieren.

Budersand Hotel Golf & Spa auf Sylt – Foto: Budersand Hotel

Königliche Speisen und royale Eiscreme am Alpsee 

An einem der reizvollsten Orte Deutschlands, zu Füßen zweier Königsschlösser und umgeben von einem außergewöhnlichen Gebirgspanorama: Das AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa öffnet pünktlich zu Pfingsten wieder seine Türen. Direkt am See und in unmittelbarer Nähe zum weltberühmten Märchenschloss versprüht das Hotel der AMERON Collection seinen königlichen Charme und trifft dabei nicht zuletzt den Geschmackssinn der Gäste. Egal ob Frühstück oder Lunch, Kaffee und Kuchen oder Dinner und Cocktails: Drei Restaurants mit reizvollen Outdoor-Bereichen laden stets zum Genießen ein. Direkt am kristallklaren Alpsee gelegen, ist das Restaurant & Café Alpenrose am See in der sommerlichen Jahreszeit besonders verführerisch. Die herrliche Terrasse ist der perfekte Ort, um den Sonnenaufgang oder einen Sundowner am Abend zu erleben. Für eine geschmackvolle Abkühlung sorgen erfrischende Drinks oder die Eisspezialitäten von „König Ludwig Glace Royale“.

Alpenlandschaft trifft auf Spitzenkulinarik am Tegernsee 

Internationale Gourmetküche, frische Pasta und bayerische Brotzeit: Dass der Tegernsee mehr als Berge und Bier zu bieten hat, zeigt das Althoff Seehotel Überfahrt, das in jüngster Zeit mehrfach zum besten kulinarischen Hotel Deutschlands gekürt wurde. Das direkt am Seeufer gelegene Elegant Nature Resort verwöhnt mit herzlich-authentischer Gastfreundschaft und Genuss auf allen Ebenen. In gleich fünf Spitzenrestaurants können die Gäste auf eine genussvolle Reise gehen und erleben eine außerordentliche Vielfalt – vom Besten der Alpenregion bis zur erlebnisreichen Drei-Sterne-Küche von Christian Jürgens. Ein Highlight und mit Sicherheit einer der schönsten Plätze am Tegernsee: die Fährhütte 14 in Bestlage am Seeufer mit feiner Küche in einem Ambiente zwischen Bootshaus und Beach-Lounge. Bodenständig und doch ganz besonders. Ein wenig extravagant und dennoch gemütlich. Von Austern bis Filetsteak, von Seafood bis Wiener Schnitzel – die global inspirierte See- & Landfood-Küche ein kulinarisches Wohlfühl-Erlebnis.

Kulinarische Highlights im hohen Norden 

Ankommen und durchatmen. Inmitten endloser Weite und einzigartiger Natur, direkt am Meer gelegen, verspricht das BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt unzählige Möglichkeiten der Entspannung und intensives Insel-Feeling. Kulinarischer Genuss ist in dem Luxushotel an der Sylter Südspitze garantiert dank der erstklassigen und nicht selten phantasievollen Kreationen von Küchendirektor Felix Gabel. Im entspannten Sterne-Restaurant KAI3 gehen die Gäste auf eine sinnliche Aromenreise mit „Nordic Fusion“ und Zutaten ausgewählter Erzeuger aus Norddeutschland und Skandinavien. Das lässige Restaurant Strönholt mit seinem luftigen, frischen Ambiente und einer weitläufigen Terrasse hoch in den Dünen bietet ausgefallene saisonale Kreationen und klassische Sylt-Gerichte mit einem traumhaften Ausblick auf die Nordsee, die Inseln Föhr und Amrum sowie „Deutschlands besten Golfplatz 2020“.

Weißwurscht und Brezn auf Deutschlands größter Insel 

Bayern küsst Binz: Das Travel Charme Kurhaus Binz auf Deutschlands größter Insel Rügen ist eine echte Institution an der Ostsee. Inseltypisches Flair, vielfältige Unternehmungsmöglichkeiten und norddeutsche Gastfreundschaft erwecken die Reiselust zum Leben. Spätestens seit Juni vergangenen Jahres ist das Hotel außerdem ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen. Im 2021 eröffneten Tegernseer Wirtshaus & Biergarten Binz tischt das Kurhaus Binz in Kooperation mit dem Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee klassische Schmankerl auf, die zu einer zünftigen Brotzeit dazugehören. Von traditionellem Obazda über Allgäuer Käsespätzle bis hin zu hausgemachtem Apfelstrudel gibt es alles, was das bayerische Herz begehrt. Das Beste dabei: Der Biergarten bietet den Gästen einen grandiosen Ausblick auf die Ostsee und verbindet so die raue Schönheit des Nordens mit den kulinarischen Vorzügen des Südens.

Zwischen Weinbergen und dem Meer 

Der Inbegriff des bewussten Laid-Back-Luxus: In unmittelbarer Nähe der ausgedehntesten weißen Sandstrände Menorcas begrüßt das Boutique-Hotel Torralbenc seine Gäste. Das idyllische Anwesen besteht aus einer Sammlung von restaurierten Bauernhofgebäuden aus dem 19. Jahrhundert im traditionellen menorquinischen Stil. In einem ehemaligen Lagerhaus für Weinfässer befindet sich heute das hoteleigene Restaurant, wo Chefkoch Luis Loza seine Gäste mit einer Neuinterpretation der lokalen Küche verwöhnt. Fangfrischen Meeresfrüchten, regionale Kräuter und Gemüse: Aufgetischt wird das, was gerade auf der Insel Saison hat und daher besonders aromatisch schmeckt. Ob für ein langes Mittagessen im Schatten oder ein Abendessen unter den Sternen, die Location bleibt ein Highlight – die einladende Terrasse mit unverbautem Blick auf das Mittelmeer und die umliegenden Weinberge.

Atemberaubende Auszeit am Meer

Türkisfarbenes Wasser, 800 Meter feinster weißer privater Sandstrand und eine wunderschöne Terrasse zum Verweilen: Gibt es Besseres? Um diesen Traum zu erleben, muss man nicht weit fliegen: Das neue Luxusresort Cullinan Belek, das im Juni eröffnet, liegt an der türkischen Küste nahe Belek. Man ist umgeben von elegantem Design in warmen Tönen und möchte nie wieder fort. Wer dann doch genug hat von der Postkartenkulisse, findet auch beim 36-Loch-Golfplatz und acht feinen Restaurants hochkarätige Abwechslung.