Endlich wieder Besichtigung der Flensburger Brauerei

Seit Oktober sind wieder Brauereibesichtigungen bei den Brauern mit dem „Plop“ möglich. Eine Tour durch die Brauereihallen dauert zwei Stunden. Die Besucher dürfen sich den Brauvorgang im Sudhaus anschauen und die Abfüllanlage besichtigen. Dabei werden interessante Fakten über das Bierbrauen sowie spannende Anekdoten aus der 133jährigen Historie der Brauerei erzählt. Natürlich endet die Führung mit einer Verkostung mit einer typischen Brotzeit.

Es gibt wieder Brauereibesichtigungen bei der Flensburger Privatbrauerei  - Screeenshot: Tuttti i sensi
Es gibt wieder Brauereibesichtigungen bei der Flensburger Privatbrauerei – Screeenshot: Tuttti i sensi

1888 gegründet, braut „Flens“ damals wie heute an seinem ursprünglichen Standort im Munketoft das berühmte Bier mit dem plop´.  

Flensburg und Flens gehören zusammen wie Kino und Popcorn. Über 16.000 Besucher*innen kommen deshalb jährlich in die Braustätte im Herzen der Fördestadt, um mitzuerleben, wie das Bier mit dem plop` gebraut wird und am Ende in die Kultflasche kommt.

Die Privatbrauerei hat sich in Zeiten des Lockdowns zwar wacker mit digitaler Bierverkostung und virtuellem Rundgang durch die „heiligen Flensburger Brauereihallen“ geschlagen, doch „nichts geht über das ureigene Erlebnis vor Ort“, so Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Andreas Tembrockhaus, „eine echte Brauereiführung zum Anfassen ist schwer zu ersetzen. Schließlich ist alles bei uns sehr persönlich und familiär.“

Wer in die ca. zweistündige Reise durch die Flensburger Bierkultur eintaucht, sieht eine der weltweit größten Abfüllanlagen für Bügelverschlussflaschen, erlebt den Brauvorgang im Sudhaus, wo die Braumeister der Flensburger Biere mit einem wortkargen „Moin“ an einem vorbeischlendern und erfährt lustige Geschichten rund um die Brauerei. Zu der Tour gehört auch eine Verkostung der frisch gezapften Bierspezialitäten bei einer typisch norddeutschen Flennsubrger-Brotzeit.

Alle Infos zu aktuellen Terminen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie auch unter https://www.flens.de/die-brauerei/besichtigungen/

Die Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG ist Schleswig-Holsteins größte Privatbrauerei und beschäftigt zurzeit 235 Mitarbeiter*innen. Sie wurde mehrfach mit dem Umweltpreis der Wirtschaft ausgezeichnet und schafft durch ständige Investitionen in Marke, Markt und Mitarbeiter eine ideale Verbindung zwischen Tradition und Moderne. 

Gebraut wird mit dem exzellenten Wasser in Mineralwasser-Qualität aus der hauseigenen Flensburger Gletscherquelle und mit Küstengerste aus Schleswig-Holstein. Durch das Würzekocher-System „Merlin“ bleiben alle biologisch wertvollen Inhaltsstoffe im Bier erhalten. 

So wurden im Jahr 2020 über 640.000 hl Bier für den inländischen Markt produziert und mit einer der weltweit größten und modernsten Anlagen für Flaschen mit Bügelverschluss abgefüllt– diese Menge verteilt sich auf 13 Flensburger Produkte.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.