Rezept – Orangen-Süßkartoffel-Stampf mit Sesam und Salbei

Herrlich cremiger Süßkartoffel-Stampf, der besonders gut zu auf Buchenholz gegrilltem Lamm, Wild oder Lachs schmeckt. Wer es lieber vegetarisch mag, kann den Stampf auch als Begleiter zu gegrillter Aubergine oder Zucchini reichen. Mit den Premiumsäften der Juice Collection von Hitchcock gelingt das Zubereiten mit Leichtigkeit. Alle Säfte und Nektare werden ausschließlich aus hochwertigen, erlesenen Zutaten aus den besten Anbaugebieten der Welt hergestellt und verleihen dem Stampf eine herrlich erfrischende Fruchtnote.

Rezeptbild Hitchcock Orangen-Süßkartoffel Aufstrich - Foto: Hitchcock
Rezeptbild Hitchcock Orangen-Süßkartoffel Aufstrich – Foto: Hitchcock/Canva

Creative Creation by Punkkoch Bernd Arold

Rezept:
1. Den Orangensaft in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und auf 200 ml reduzieren lassen. Durch das Einkochen wird die Saftkonsistenz kompakter, die feine Süße und Säure der Orange tritt in den Vordergrund und wird verstärkt.

2. In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Anschließend die Würfel auf ein Backblech legen und mit Olivenöl marinieren. Mit Salz abschmecken und bei 180 °C Umluft für ca. 30 Minuten backen.

3. Salbei fein schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl und dem Sesam goldgelb knusprig anbraten. In einer Schüssel abkühlen lassen.

4. Fertig gebackene Süßkartoffeln mit reduziertem Orangensaft und Tahin vermengen und mit einem Kartoffel-Stampfer oder einem kompakten Schneebesen zu einer leicht stückigen Masse verarbeiten. Mit Salz und Kurkuma abschmecken und den gerösteten Sesam sowie den knusprigen Salbei unterheben.

Zutatenliste für 4 Portionen:
600 ml Hitchcock Imperial Orange
600 g Süßkartoffeln (ca. 6–7 Stück)
1 EL Tahin
2 EL weißer Sesam
5 Blätter Salbei
Olivenöl zum Marinieren und Anbraten
Salz zum Abschmecken
½ TL Kurkuma-Pulver

Direkter Link zu Hitchcock: Startseite – Hitchcock

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.