Rezept – Granita al Caffè

In Süditalien gehört die Granita einfach zum Sommer dazu und wird bei heißen Temperaturen als erfrischende Alternative zum klassischen Espresso genossen, sogar zum Frühstück. Mit ein wenig Schlagsahne wird sie zu einer wunderbareren und außergewöhnlichen Nachspeise.

illy-Rezept - Granita al caffè 150 ml
illy-Rezept – Granita al caffè 150 ml

Zubereitung:

Bereiten Sie die Espressi vor und geben Sie diese in ein bereits gefrorenes Gefäß (z.B. eine Tupperdose mit Deckel)

Den Kaffee mit dem Zucker vermengen und ins Tiefkühlfach stellen

Von Zeit zu Zeit ca. alle 15 bis 20 Minuten das Gemisch mit einer Gabel oder einem Handschneebesen verrühren, sodass eine halbflüssige Masse mit erkennbaren Eiskristallen entsteht

In mittelgroße Gläser füllen und mit ein wenig Schlagsahne servieren

Die Granita kann problemlos, ohne große Mühe vor dem Essen angesetzt werden und ist nach ca. 1 bis 2 Stunden fertig

Zutaten für 2 Portionen:
150 ml Espresso (das sind ca. 6 Espressi)
100 ml Flüssigzucker oder Puderzucker
Schlagsahne