Gefu Rezeptidee – Antipasti mit Ziegenkäse unter einer Pfeffer-Chili Kruste

In letzter Zeit stellt sich vermehrt die Frage „was kochen wir denn heute?“. Der ein oder andere entdeckt vielleicht seine Liebe zum Kochen neu oder probiert mal wieder etwas Neues aus.
Wie wäre es mit folgendem Rezept für Antipasti mit Ziegenkäse unter einer Pfeffer-Chili Kruste:

Gefu Rezeptidee - Antipasti mit Ziegenkäse unter einer Pfeffer-Chili Kruste
Gefu Rezeptidee – Antipasti mit Ziegenkäse unter einer Pfeffer-Chili Kruste

Zubereitung:

Zucchini und Paprika waschen und in Stücke schneiden. Zucchini, Paprika und Cherrytomaten in Olivenöl scharf anbraten. Auf den Ziegenkäse Honig und braunen Zucker geben und mit einem Flambierbrenner, wie zum Beispiel dem Fuego von Gefu, den Ziegenkäse karamellisieren. Pfeffer und Chili aus der Pfeffermühle  und dem Chilischneider darüber geben.

Anrichten:

Das gebratene Gemüse auf einen Teller geben und mit Basilikumblättern bestreuen. Den karamellisierten Ziegenkäse mit auf den Teller geben und alles mit etwas Olivenöl beträufeln.

Zubereitungszeit:     20 Min.

Zutaten für 4 Personen:‘
120 g Zucchini
120 g Paprika
100 g Cherrytomaten
4 Stck. Ziegenkäsetaler
20 g Honig
20 g brauner Zucker

Weitere Zutaten:
Salz
Basilikum
Olivenöl
Pfeffer und Chili zum Beispiel aus der Gefu-Mühle X-Plosion

Nährwerte pro Portion:
Energie:    194 kcal
Fett:     11,0 g
Kohlenhydrate:     12,0 g
Eiweiß:    11,0 g