Fenchel-Orangen-Salat mit Mohndressing

Wir danken der Pottmühle für dieses fein abgeschmeckte Rezept.

Der Salat ist schön leicht und mit einer sehr feinen und schönen Mohnnote. Als Beilage passt zum Beispiel ein Stück Lachs oder Flanksteak vom Grill.

Fenchel-Orangen-Salat mit Mohndressing - Foto: Pottmühle
Fenchel-Orangen-Salat mit Mohndressing – Foto: Pottmühle

1. Die Orangenschale mit einer feinen Reibe abreiben (ohne das Weiße). Die Orange über einer Schale filetieren und den Saft dabei in der Schale auffangen, nach dem Filetieren den Rest der Orange über der Schale ausdrücken und den Saft ebenfalls auffangen.

2. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Fenchelgrün fein hacken. Den Fenchel vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Chili-Schote bei Bedarf entkernen und in feine Stücke hacken.

3. Für das Dressing das Mohnöl, den Honig, die frisch gehackte Chili-Schote, den Orangenabrieb und den Orangensaft miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und weißem Balsamico abschmecken.

4. Die Fenchelstreifen für ungefähr 15 Minuten im Dressing ziehen lassen.

5. Den Mohn trocken in einer Pfanne anrösten.

6. Die Orangenfilets, die Frühlingszwiebeln, das Fenchelgrün und den gerösteten Mohn dazugeben. Vorsichtig unterheben und servieren.

Anzahl Portionen: 4

  • 2 Bio-Orangen
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 frische Chili
  • 6 EL natives kaltgepresstes Bio-Mohnöl
  • 2 EL Honig
  • Fleur de Sel
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Weißer Balsamico Essig
  • 2 TL Mohnsamen

Direkter Link zur Pottmühle.

#pottmühle, #bio, #kaltgepresst, #manufaktur, #speiseöl, #handarbeit