Für Bio-Küchenabfälle heißt es jetzt : Ab in die schicke Tonne von Oxo!

Wer seinen Küchenabfall in einer Bio-Tonne entsorgt oder sogar einen eigenen Komposthaufen im Garten besitzt, schafft im wahrsten Sinne einen guten Nährboden für eine gesunde Umwelt. Dabei schließen sich Kompostieren und Küchenästhetik nicht mehr aus. Denn für eine dezente Mülltrennung in der Küche gibt es jetzt eine elegante Alternative zu offenen Schalen und feuchten Papiertüten: Der neue Oxo Komposteimer in Anthrazitgrau wurde sieht elegant aus und fügt sich in jede Küchenzeile ein.

Oxo Komposteimer - Foto: Oxo
Oxo Komposteimer – Foto: Oxo

Er bewahrt Küchenabfall wie rohe Obst-und Gemüsereste, Tee- und Kaffeesatz, Eierschalen und vieles mehr gut verschlossen auf, bis sie in einen größeren Komposter im Freien umgefüllt werden. Der handliche Komposteimer ist gut durchdacht: Sein Deckel lässt sich mit nur einer Hand locker aufklappen und bleibt zum einfachen Befüllen von allein geöffnet.

Die glatten Innen- und Außenwände verhindern, dass Nahrungsmittel und Flüssigkeiten anhaften und erleichtern so die Reinigung. Ausgestattet mit einem robusten Henkel lässt sich der Komposteimer bequem zur Bio-Tonne oder zum Komposthaufen nach draußen tragen und beim Entleeren hilft der speziell geformte Boden mit abgerundeten Ecken ebenso wie der abnehmbare Deckel. So geht clever kompostieren!

OXO Komposteimer – für eine einfache und dezente Mülltrennung in der Küche
Fassungsvermögen: 2,83 Liter / Maße: ca. 20 x 18,5 x 19 cm
UVP: 20,99 €; in weiß und grau erhältlich bei ausgewählten Fachhändlern und auf amazon.de