Trends 2016 – Rösle-Geschäftsführerin zum Thema Kochen und Grillen

Rösle-Geschäftsführerin Christel Anna Brechtel kommentiert unsere Frage zu den Trends 2016.

Christel Anna Brechtel

Was ist Ihrer Meinung nach der stärkste Trend im Bereich „Kochen & Grillen“?

Die Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln wird immer wichtiger. Die Metzger und Bauern zu kennen und auf die Qualität der Zutaten Wert zu legen gewinnt an Bedeutung – dafür hat RÖSLE die Konzepte „Farm to Grill“ und „Farm to Table“ entwickelt. Aber auch smartes Grillen mit App-Unterstützung, neue Gadgets zur Temperaturmessung, Räuchern und Niedrigtemperatur-Grillen werden immer interessanter.

Direkt zu Rösle.

Über das Unternehmen:

Rösle. Love – Cook – Live. Das Allgäuer Familienunternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Küchenwerkzeugen, Töpfen und BBQ-Grills. Hobby- wie Profiköche in aller Welt schätzen die RÖSLE-Produkte, die sich durch Funktion, Qualität, Design und Innovation auszeichnen. Zahlreiche internationale Designpreise und Auszeichnungen, darunter der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland und der Stahlinnovationspreis, sind Ansporn und Bestätigung für den besonderen Anspruch von RÖSLE. Das Unternehmen aus Marktoberdorf ist in über 30 Ländern der Welt vertreten und hat eine eigene Vertriebsgesellschaft in den USA