Riedel Veloce gewinnt im Silvaner-Test

Geruch, Aroma, Mundgefühl, Abgang waren die Kriterien in der großen Verkostung von Guts- und Lagenweinen der Rebsorte Silvaner in verschiedensten Riedel-Gläsern. Getestet wurde von renommierten fränkischen Winzern, die Riedel zu dieser außergewöhnlichen Verkostung eingeladen hatte. Riedel entwickelt immer wieder neue, auf bestimmte Rebsorten abgestimmte Gläser.

Maximilian J. Riedel, 11. Generation und Geschäftsführer des Familienunternehmens – Foto: Riedel

Maximilian J. Riedel11. Generation und Geschäftsführer des Familienunternehmens, folgte also der Spur des Weines und bat zu einem Workshop, der bei der Gebr. J. & M.Ziegler GmbH in Freudenberg am Main abgehalten wurde. Kaum eine Traube ist so vielschichtig wie Silvaner.

Die Erwartungen waren groß, ob nur ein Glas ausreichen wird, um die unterschiedlichen Charakteristiken und Qualitätsstufen perfekt zu betonen und zu unterstützen. Das Ergebnis hat schlussendlich alle in seiner Eindeutigkeit überrascht.

WORKSHOP SET UP

Die teilnehmenden Winzer haben gemeinsam mit Maximilian Riedel Glasformen aus unterschiedlichen Serien getestet und selektiert. Es wurden die beiden Stilistiken „GUTSWEINE“ und „LAGENWEINE“ aus 8 verschiedenen Glastypen verkostet. Bei jeder Stilistik wurden jeweils 4 Flights, also Weine von 4 unterschiedlichen Winzern aus den Gläsern verkostet und auf ihre Funktionalität – Geruch, Aroma, Mundgefühl, Abgang – übergeprüft und in einem parlamentarischen Auswahlverfahren bewertet. Nach jedem Wein wurde durch Handzeichen eine Anzahl an Gläsern ausgeschieden und am Ende stand das Siegerglas fest. Klarer Sieger war das Riesling Glas aus der brandneuen Serie RIEDEL VELOCE.

RIEDEL VELOCE – ist aber ein maschinell gefertigtes Glas, welches wie handgefertigt anmutet. Eine speziell entwickelte Maschine, im Werk Weiden in der Oberpfalz, erlaubt es, Stiele zu ziehen, die denen eines Glasmachermeisters in nichts nachstehen. Auch die Bodenplatte ist mit einem Durchmesser von 100 mm, bei den großen Kelchformen, ein wahrer Rekord und das Maximum dessen, was auf einer Maschine gefertigt werden kann. Das gilt auch für das signifikant reduzierte Gewicht des Glases.

„Die wichtigste Meinung, wenn es um ein auf die Rebsorte abgestimmtes Glas geht, kommt von den Winzern. Sie sind unsere Verbündeten, aber auch unsere schärfsten Kritiker. Wenn sie mit einem Glas zufrieden sind, dann haben wir unseren Job gemacht! (Maximilian J. Riedel)

KOMMENTARE DER TEILNEHMENDEN WINZER

Johann Ruck sen., Weingut Ruck
„Sehr gefreut habe ich mich, dass ich meinen Sohn Johannes, … , in den tollen Präsentationsräumen der Firma Ziegler, Freudenberg, vertreten durfte, wohltuend auch für meine langjährige Verbundenheit zum Hause Riedel. Schon in den ersten beiden Durchgängen mit den Gutssilvanern waren einige „Favoriten“ aus den 8 zu bewertenden Gläsern erkennbar. Jugendliche Frische und Spritzigkeit waren durchaus auch in den großvolumigeren Varianten sehr präsent und vorteilhaft zu verkosten. Diese „Favoriten“ bewiesen sich auch zuverlässig in den weiteren Durchgängen und konnten sich final klar als die Sieger positionieren.“

Matthias Schäfer, Domäne Castell
„Ich bin Herrn Riedel dankbar, bei dieser grandiosen Probe dabei gewesen sein zu dürfen. Für mich war es eine Erfahrung, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Besonders imponiert hat mir, mit welcher Mühe und Akribie Herr Riedel und sein Team das Thema angehen. Man merkt, dass Glas mehr als eine Leidenschaft ist.“

Cornelius Lauter, Winzergemeinschaft Franken eG
„Beste fränkische Silvaner Weine aus einer grandiosen Auswahl von Gläsern zu verkosten ist schon was Besonderes. Dann noch das eine Silvaner Glas zu küren war sehr spannend und beeindruckend. Wie bei der Qualität vom Wein ist es auch beim Glas. Keine Kompromisse.“

TEILNEHMENDE WINZER:
Carmen Forner, Weingut Manfred Rothe
Cornelius Lauter, Winzergemeinschaft Franken eG Astrid Müllers, Weingut Juliusspital
Johann Ruck sen., Weingut Ruck
Nicole Roth, Weingut Roth
Matthias Schäfer, Weingut Fürstl. Castell’sche Domäne

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Hiermit gebe ich mein Einverständnis, dass Cézanne Publishing/www.tuttiisensi.de mir regelmäßig Newsletter zusendet. *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.