Rezept – Kokos-Ravani mit Drachenfrucht

Fruchtig lecker und herrlich bunt: Kokos-Ravani ist der ideale Kuchen für einen farbenfrohen Sommer. Der griechische Grießkuchen erhält durch Kokosraspel und Drachenfrucht-Pulver einen exotischen Touch – für Urlaubsfeelings inklusive!

Apostels Kokos-Ravani-Rezept - Foto: Apostels
Apostels Kokos-Ravani-Rezept – Foto: Apostels

Rezept:
Den Backofen auf etwa 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker zusammen schaumig rühren. Nun Olivenöl, Joghurt, Grieß und Kokosraspeln zugeben und kurz unterrühren. Mehl, pinkes Drachenfruchtpulver und Backpulver hinzufügen und gut durchmischen. Den Teig in eine Springform füllen und glattstreichen. Nun für ca. 40 Minuten im Backofen backen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für den Zuckerguss vermischen. Sobald der Kuchen fertig ist: Den noch heißen Kuchen mit dem Zuckerguss übergießen und erkalten lassen.

Nach Belieben den Kuchen noch mit Kokosraspeln oder Drachenfruchtkugeln dekorieren.

Zutatenliste:

Für den Kuchen:
4 Eier, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 100 ml Olivenöl, 300 ml APOSTELS jogurti, 140 g Grieß, 100 g Kokosraspeln, 100 g Mehl, 3 EL pinkes Drachenfruchtpulver, 1 Pck. Backpulver

Für den Zuckerguss: 3 EL Wasser, 1 TL Zitronensaft, 2 EL Puderzucker, 1 TL Drachenfruchtpulver, 1 EL APOSTELS jogurti

Direkter Link zu Apostels.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.