Tutti i sensi Rezept – Sommerliches Apfelbrot

Wie wäre es mit einer süß-fruchtigen Versuchung? Denn dieses sommerliche Apfelbrot ist das perfekte Rezept für alle Früchtefans. Leckere Äpfel, Sultaninen, Aprikosen und Süßkirschen treffen auf Walnüsse und Cashewkerne. Das Besondere? Das Dinkelmehl der SchapfenMühle rundet das Apfelbrot geschmacklich ab. Bunt, saftig und lecker: So schmeckt der Sommer!

Rezept für Apfelbrot von SchapfenMühle / Foto:SchapfenMühle
Rezept für Apfelbrot von SchapfenMühle / Foto:SchapfenMühle

Zubereitung:

Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Sultaninen waschen und abtropfen lassen und die Aprikosen klein schneiden. Beide Zutaten zu den Äpfeln geben und den Zucker und den Vanillezucker darüber streuen.

Anschließend den Zitronensaft und das Gelee dazugeben. Alle Zutaten mischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Süßkirschen, Walnüsse und Cashewkerne zu den kalt gestellten Zutaten geben.

Das Backpulver und das Salz unter das Dinkelmehl mischen, zu den Früchten geben und durchmischen, bis die Zutaten gleichmäßig vermengt sind.

Die Teigmasse in zwei ca. 20 cm lange, gefettete Sandkuchenformen einfüllen und glatt streichen.

Auf der zweiten Schiene von unten ca. 60 Minuten backen.

Zutatenliste:
750 g Äpfel, säuerlich
100 g Sultaninen
100 g Aprikosen, getrocknet
250 g Zucker
10 g Vanillezucker (1 Pck.)
Saft einer Zitrone
100 g Himbeer-Johannisbeer-Gelee
400 g Süßkirschen, entsteint
100 g Walnüsse
100 g Cashewkerne
15 g Backpulver
10 g Salz
500 g SchapfenMühle Dinkelmehl Type 630

Getreide ist unser Leben – Korn ist unsere Leidenschaft (schapfenmuehle.de)

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.