Dreierlei Hausessig von Gegenbauer – Süße Heidelbeere toppt!

Dieses Mal hatten wir drei verschiedene Hausessige von Gegenbauer, dem Traditions-Essigbrauer aus Wien, in der Tutti i sensi Verkostung. Alle drei Essigsorten bestehen aus Weingeistessig mit Fruchtsaft und liegen mit jeweils über 40% Zucker im sehr süßen Bereich. Die Säure liegt bei 5%.

Gegenbauer Hausessig in der Tutti i sensi Verkostung - Foto: Tutti i sensi
Gegenbauer Hausessig in der Tutti i sensi Verkostung – Foto: Tutti i sensi

Das Herstellungsverfahren ist sehr aufwändig. Die Essige werden im traditionellen Buchenspanverfahren in einem großen Holzfass produziert, in welchem die Maische immer wieder über Buchenspäne läuft. Die Essigsäurebakterien, welche auf den Spänen sitzen, sind letztendlich dafür verantwortlich, dass der Alkohol in Essigsäure umgewandelt wird. Der Fruchtsaft wird eingekocht und schließlich vergoren.

Unser Favorit ist die „süße Heidelbeere“. Dieser Essig ist purpurfarben und zieht schöne Schlieren im Glas. Er duftet sehr intensiv nach Heidelbeere. Pur verkostet, ist die Säure sehr bissig. Aber das Heidelbeer-Aroma ist überdeutlich und hallt lange nach.

Den Platz zwei der Serie nimmt der „süße Pfirsich“ ein, welcher sich in einem durchsichtigen Dunkelbraun zeigt. Die Fruchtaromen sind hier dezent aber präsent. Am Gaumen zeigt sich wieder die intensive Säure und die Fruchtaromen hallen nach.

Nicht so gut kam die „süße Melone“ an. Bei diesem Essig ist die Fruchtnote zu dezent und daher die bissige Essignote überpräsent. Melone können wir von der Aromatik her leider nicht zuordnen.

Direkt shoppen auf der Gegenbauer Webseite.

Auf der Webseite von Gegenbauer gibt es noch passende Tipps zur Verwendung: Entweder als antialkoholischen Drink mit Mineralwasser, im Sekt zum Aperitif oder auch als Marinade für Fisch, Fleisch, Obst oder Gemüse. Ebenso kann man mit den Essigen gekochte Speisen verfeinern. Im Salat machen sich diese Essigvarianten prima mit Olivenöl. Auch ungewöhnliche Experimente sind vielversprechend: Nutzen Sie mal einen der Essige zum Nachtisch, Eis oder auf Kuchen.

Gegenbauer Hausessig in der Tutti i sensi Verkostung - Foto: Tutti i sensi
Gegenbauer Hausessig in der Tutti i sensi Verkostung – Foto: Tutti i sensi