Projekte gegen Lebensmittelverschwendung gesucht – Wettbewerb „Zu gut für die Tonne 2021“

Zum sechsten Mal werden mit diesem Bundespreis herausragende Projekte rund um das Thema Reduzierung von Lebensmittelverschwendung prämiert. Es können Projekte aus verschiedensten Bereichen in den Kategorien Landwirtschaft & Produktion aber auch Gastronomie, Handel, Gesellschaft & Bildung sowie Digitalisierung präsentiert erden. Bewerbungen dürfen bis zum 13.11.2020 hier https://www.zugutfuerdietonne.de/der-bundespreis/2021/ eingereicht werden. Die Auswahl wird später von einer aus Experten bestehenden Jury getroffen.

Projekte gegen Lebensmittelverschwendung gesucht – Wettbewerb „Zu gut für die Tonne 2021“ - Screenshot Tutti i sensi
Projekte gegen Lebensmittelverschwendung gesucht – Wettbewerb „Zu gut für die Tonne 2021“ – Screenshot Tutti i sensi

Bundesministerin Julia Klöckner: „Jedes Lebensmittel, das unnötig im Müll landet, ist eines zu viel. Ressourcen und Wertschätzung gehen verloren. Deshalb haben wir uns verpflichtet, die Lebensmittelverschwendung in Deutschland pro Kopf zu halbieren und entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette zu reduzieren. Mit unserer Nationalen Strategie gegen Lebensmittelverschwendung gehen wir das an. Und wir schaffen mit zahlreichen Maßnahmen gesellschaftliches Bewusstsein. Ein zentraler Baustein dabei: Unser Bundespreis! Auch dieses Jahr werden wir wieder innovative Ideen und Maßnahmen auszeichnen, die dazu beitragen, Lebensmittel wertzuschätzen statt wegzuwerfen. Sie können Impulsgeber auch für unsere Nationale Strategie sein!“

Im Sinne der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung nimmt der Wettbewerb die ganze Bandbreite der Lebensmittelversorgungskette ins Visier: Ganz gleich ob Unternehmen, Start-up, Gastronomie, landwirtschaftlicher Betrieb, wissenschaftliche Einrichtung, Privatperson, NGO, Kommune oder Initiative – jedes Projekt mit einem innovativen Ansatz zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung kann sich bewerben.

Zudem vergibt die Jury auch 2021 wieder Förderpreise, die mit insgesamt 15.000 Euro dotiert sind, für Konzepte und Projekte in der Start- oder Entwicklungsphase.

Unter www.zugutfuerdietonne.de finden Interessierte Fakten zur Lebensmittelverschwendung sowie Tipps für einen nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln und kreative Rezepte für beste Reste.

Edelstahlkanne, Isolierkanne, Alfi, TimStorti, ChristianRummel, PearlCreative, Thermoskanne

Elegante Edelstahl-Isolierkanne für zuhause von Alfi

Zeitgemäßes Design für Kaffee und Tee bietet die neue „Studio“ von Alfi. Die Designer Tim Storti und Christian Rummel von Pearl Creative haben die neue Form entworfen, welche in drei Größen verfügbar ist und das bruch- und schlagsichere TopTherm-Edelstahl-Innenleben enthalten.
Die große Öffnung ermöglicht einfache Handhabung. So kann mit der Kanne auch wunderbar manuell Filterkaffee zubereitet oder ein aromatischer Tee aufgegossen werden.

Auch die Reinigung ist einfach und der Edelstahlkörper ist spülmaschinenfest.

Lieferbare Größen: Studio 0,7 Liter, Studio 1,0 Liter, Studio 1,5 Liter

Direkter Link zu Alfi.