Authentisches Kaiserschmarren Rezept vom Hahnenkammstüberl

Kitzbühel Tourismus hat uns dieses wunderbare Kaiserschmarren Rezept von Lisi, der Wirtin des Hahnenkammstüberls zur Verfügung gestellt.

Kaiserschmarren_Lisi Hahnenkammstüberl Kitzbühel - Foto:  Kitzbühel Tourismus
Kaiserschmarren_Lisi Hahnenkammstüberl Kitzbühel – Foto: Kitzbühel Tourismus

Die Zubereitung: Alle Zutaten miteinander verrühren. Pflanzenöl in eine heiße Pfanne geben, dann den Teig ca. 1/2 cm hoch einfüllen, Rumrosinen dazugeben und den Boden goldbraun anbraten.

Die Masse anschließend für etwa 8 Minuten in das vorgeheizte Backrohr (ca. 240 Grad Heißluft) geben.  

Mithilfe einer Palette wenden und mit Kristallzucker bestreuen und für 5 Minuten zurück in den Ofen stellen, bis der Teig aufgeht. Herausnehmen, mit Paletten zerstückeln und wieder für ca. 2 Minuten in den heißen Ofen stellen, damit jedes einzelne Stück nochmal karamellisiert.

Auf einem vorgewärmten Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit selbstgemachtem Apfelmus oder Zwetschkenröster servieren.

Die Zutaten für 2 bis 3 Portionen: 250 g Mehl, 500 ml Milch, 5–6 Eier, 1 Prise Salz, 10 g Vanillezucker, 10 ml Rum, Rumrosinen, Pflanzenöl, Staubzucker und je nach Geschmack Apfelmus oder Zwetschkenröster (Kompott).

Schauen Sie sich hier ein Video mit der Wirtin Lisi vom Hahnenkammstüberl an.