Trends und Veranstaltungen im Weinbaugebiet Nahe

Da die ProWein dieses Jahr ja leider wegen des Corona-Virus flach fällt, starten wir hier eine Interview-Serie mit Highlights aus den deutschen Weinbaugebieten.

Laura Bromberger, Geschäftsführerin von Weinland Nahe e.V. antwortete auf unsere Fragen.

Laura Bromberger, Geschäftsführerin von Weinland Nahe e.V.
Laura Bromberger, Geschäftsführerin von Weinland Nahe e.V.

Welche aktuellen Trends gibt es in Ihrer Weinbauregion?

Der Ursprung jedes guten Weines beginnt im Weinberg. Getreu dem Motto: So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig, arbeiten unsere Winzer daran, große und authentische Weine zu erzeugen.

Ein wichtiges Zauberwort dabei heißt Terroir. Unsere Nahe steht für Bodenvielfalt. Es ist unglaublich, aber wahr: 180 verschiedene Bodenformationen prägen unseren Nahewein. Diese Vielfalt findet im gesamten europäischen Raum nicht ihresgleichen. Entsprechend sind die Weine von der Nahe individuell, charakterstark – eben echte Typen. Unsere Nahewinzer wollen den Boden im Wein schmeckbar machen, ein Erlebnis für den Gaumen schaffen und dabei immer mehr die Qualität und Herkunft betonen.  

Komm Näher – Nah(e)Bar

Ein weiterer Trend heißt „Keine Angst vor Restsüße“. Ein starkes Comeback feiern unsere Restsüßen Weine, vor allem Kabinettweine. Das perfekte Zusammenspiel zwischen animierender Süße und Säure geben den Weinen einen gewissen Kick.

Auf welche Veranstaltungen dürfen sich die Besucher Ihrer Region in diesem Jahr freuen?

Auch dieses Jahr heißt es wieder Komm näher! Das Nahewein-Festival geht in die zweite Runde.

Eingeläutet wird die Festival-Reihe mit der Nah[e]bar am 15. Mai im White House von Markus Buchholz. Ein exklusives Wine & Dine, bei dem 5 Nahewinzer ihre Weine an der Nah[e]weinbar präsentieren und an der Essbar ein raffiniertes 4-Gänge-Menü für absoluten Hochgenuss sorgt.

Bei Rebenbeben am 04. Juli auf dem Johannisberg in Wallhausen die Vibes der Nahe erleben. Von Fass zu Fass bei einem lockeren WeinTasting charakterstarke Weine von 12 jungen NaheWinzern verkosten und dabei Echte Typen kennenlernen. Leckere FruchtsaftCocktails, ein GinTasting sowie erfahrene FoodTrucker mit spannenden Kreationen warten auf Sie. In der Dämmerung wird die TastingZone zu einer WeinBar und das nächtliche Beben mit der Live Band Deep and Soul kann beginnen.

Komm näher – Nahegelage

Das etwas andere WeinTasting findet beim Nahegelage am 01. August in Bad Münster am Stein-Ebernburg statt. In sommerlichem Ambiente spannende Weine von 13 Weingütern der Nahe verkosten und bei lockerer Stimmung ein Picknick im Park genießen. Die Open-Air-Weinbar sorgt abends für köstlichen Nachschub. Easy Listening Music und Tanzgelage inklusive.

Weitere Infos und Tickets unter: www.komm-naeher.com

Weitere Naheweinevents unter: www.weinland-nahe.de

Komm Näher Rebenbeben