Bangkok – Der kulinarisch vielseitigste Hotspot Asiens

2018 gewann „Bangkok“ von Leela Punyaratabandhu den „Art of Eating Prize“ als bestes Kochbuch des Jahres. Dieser Preis wird Kochbüchern verliehen, die Geschichten erzählen, die weit über das Kochen hinausgehen. So ist „Bangkok“ nicht nur eine Einladung in einen der kulinarisch vielseitigsten Hotspot Asiens, sondern auch in die thailändische Metropole am Chao-Phraya-Fluss. Nun ist das Thai-Kochbuch für Food-Enthusiasten auf Deutsch erschienen.

Bangkok - Der kulinarisch vielseitigste Hotspot Asiens
Bangkok – Der kulinarisch vielseitigste Hotspot Asiens – Foto: Südwest Verlag

Die gebürtige Bangkokerin hat mit ihrem Buch ein einzigartiges kulinarisches Portrait mit persönlichen Geschichten und faszinierenden Bildern, eingefangen vom Food- und Location-Fotograf David Loftus, geschaffen. Die 120 authentischen Gerichte spiegeln die Vielfalt der gesunden Aromenküche Thailands – von traditionellen Familienrezepten über Klassiker der besten Restaurants, köstlichem Streetfood bis hin zu modernen Kreationen internationaler Spitzenköche – wider.

Die Zuordnung der Rezepte zu den verschiedenen Kapiteln spiegelt die Art und Weise wider, wie in Bangkok gegessen wird. Im ersten Kapitel sind einige der Grundgerichte aufgeführt. Es folgenden die „herzhaften Bissen“, Snacks für zwischen den Mahlzeiten. Das nächste Kapitel bietet eine Vielzahl an Beilagen, die traditionell zum eigentlichen Star auf dem Teller, dem Reis, gegessen werden und typische Familienmahlzeiten (samrap) sind. Dann schließen sich Menüs mit traditionellen Bestandteilen und Einzelgerichten auf Reis- oder Nudelbasis an, gefolgt von einem Kapitel über Süßes. Im letzten Kapitel findet man Rezepte für fast zwei Dutzend Basiszutaten wie z.B. Würzsaucen und –pasten.

Leela Punyaratabandhu ist in Bangkok geboren und wuchs in Thailand auf, sie lebt in Chicago und ist in beiden Kulturen tief verwurzelt. In ihrem preisgekrönten Kochblog »She Simmers« schreibt sie über thailändisches Essen und thailändische Restaurants in den USA und Thailand. Sie arbeitet u. a. für CNN Travel, Wall Street Journal und die Food-Website Serious Eats. Sie wurde von der Chicago Tribune zu einem der sieben neuen Food Writer und von Epicurious zu einem der 100 besten Home Cooks aller Zeiten gekürt. Ihr erstes Buch »Simple Thai Food« war in den USA ein großer Erfolg, ihr zweites Buch »Bangkok« wurde mit dem »Art of Eating Prize« für das beste Kochbuch 2018 ausgezeichnet.

Leela Punyaratabandhu
BANGKOK

Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands
Hardcover, Pappband, 368 Seiten, 19,0×25,3 ca. 160 Farbfotografien
ISBN: 978-3-517-09787-9
€ 36,00 [D] | € 37,10 [A] | CHF 47,90* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Südwest