Multitalent Vanille – Warum wir auch in der kühlen Jahreszeit häufiger zum Vanilleeis greifen sollten

Duftkerzen und Beauty-Produkte verströmen ihren intensiven Duft. Gebäck, Pudding und Eis tragen ihren feinen Geschmack: Die Rede ist von Vanille. Die Königin der Gewürze sorgt für Wohlbefinden und ist besonders in der kalten Jahreszeit beliebt. Deshalb setzt Made with Luve rechtzeitig zu dieser duft-intensiven Zeit der Lieblingseissorte der Deutschen die Krone auf. Die junge Marke verbessert die Rezeptur und verwendet statt natürlichem Vanille-Aroma ab Frühjahr 2020 echtes Bourbon-Vanille Extrakt in ihrem Lupinen Eis. Doch warum ist Vanille so beliebt?

Multitalent Vanille - Foto: Prolupin GmbH
Multitalent Vanille – Foto: Prolupin GmbH

1. Beruhigender Stimmungsaufheller
Ähnlich wie Schokolade regt Vanille die Produktion des Glückshormons Serotonin im Gehirn an. In der Aromatherapie wird das ätherische Öl der Vanille zur Linderung von Stress, Unruhe, Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen verwendet.

2. Emotionaler Ur-Duft
Unser Gehirn speichert Düfte zusammen mit Emotionen und Erinnerungen ab. Laut Geruchsforschung gilt Vanille als Ur-Duft: Muttermilch riecht nach Vanille. Deshalb wird der Geruch mit Geborgenheit verbunden.

3. Gefragtes Naturheilmittel
Vanille tut nicht nur der Seele, sondern auch dem Körper gut: In der Naturheilkunde werden der Vanille antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Daher wird sie gegen Magenverstimmungen, Schwangerschaftserbrechen und Husten eingesetzt. Auch bei Hauterkrankungen –wie Ekzemen oder Neurodermitis – verspricht Vanille Linderung. Studien untersuchen außerdem mögliche Wirkungen gegen Alzheimer und Krebs.

4. Bewährtes Aphrodisiakum
Der Hauptaromastoff Vanillin ähnelt chemisch den Sexuallockstoffen des Menschen und wirkt besonders anziehend. Daher werden die Duftessenzen der Vanille seit vielen Jahren für Parfüms und andere Beauty-Produkte verwendet.

Es gibt also gute Gründe, häufiger eine Vanille-Duftkerze anzuzünden, ein Aromabad zu nehmen und auch in der kühlen Jahreszeit Vanilleeis zu genießen. Wer sahnige Kalorienbomben vermeiden möchte oder auf eine nachhaltige Ernährung setzt, wird zum Beispiel bei Made with Luve fündig. Hier basiert die Lieblingseissorte der Deutschen so wie das gesamte LUVE Sortiment auf dem einzigartigen Eiweiß der heimischen Süßlupine. Das Süßlupinenprotein ähnelt dem Milchprotein und eignet sich hervorragend zur Herstellung von pflanzlichen Alternativen zu Milch, Joghurt, Frischkäse, Pudding und Eis. Dass sich die LUVE Produkte genauso vielseitig verwenden lassen wie herkömmliche Molkereiprodukte, ist ein wichtiger Anspruch des Newcomers. Und wie ließe sich das besser beweisen, als mit einer Neuauflage des Rezeptklassikers Waffeln mit Vanilleeis?

Rezept zum Thema: Chia-Waffeln mit Vanilleeis

Dauer: 20 – 40 Minuten, Schwierigkeitsgrad: einfach, Anzahl der Portionen: acht bis zwölf

Zutaten:
250 ml Made with Luve DRINK NATUR oder VANILLE
Made with Luve EIS VANILLE (als Topping)
250 g Mehl (Type 550)
100 g Zucker (oder Rohrzucker)
125 g reine Pflanzenmargarine
15 g Chia-Samen + 60 ml Wasser
60 g Apfelmus
½ Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:
1. Chia-Samen mit 60 ml Wasser circa 30 Minuten quellen lassen.
2. Die sehr weiche Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale
aufschlagen. Mit dem Drink verrühren und Apfelmus untermischen. Das mit dem Backpulver gesiebte Mehl nach und nach dazugeben und ausreichend vermengen. Zum Schluss die gequollenen Chia-Samen unterheben und im Waffeleisen backen.
3. Waffeln mit LUVE Eis Vanille und Obst der Saison servieren!

Guten Appetit!

Weitere Rezepte für eine gemütliche Herbstzeit unter https://madewithluve.de/rezepte