Verkostung – Frusamico Himbeere und Frusamico Zintrone von Münchner Kindl

Den Frusamico Granatapfel hatten wir ja schon in der Verkostung und hat sehr gut abgeschnitten. Nun hat uns unser Kollege Wolfgang Brandt von der Biofach zwei Schwester aus der Frusamico-Bio-Familie von Münchner Kindl mitgebracht.

Frusamico-Familie

Frusamico-Himbeere
Die Säure steht beim puren hineinschnuppern im Vordergrund. Danach kommt aber gleich das schöne Fruchtaroma der Himbeere. Im gemischten Blatt-Salat aber top – sehr fruchtig und rund. Sicher auch lecker in Desserts und feinen Soßen.

Frusamico-Zintrone
Sehr trüb ist dieser Essig. Zuerst steigt uns ein etwas muffiges Aroma in die Nase. Das Zitronenaroma ist extrem stark und für unseren Geschmack zu konzentriert, eher wie Zitronenschale. Im puren Grünblattsalat einfach zu stark, aber sicher sehr aromatisch zu Gerichten, die etwas Zitrone vertragen können, wie z.Bsp. Hühnchen oder Fisch. Ebenso gut in Obstsalaten oder Desserts.

Direkt zum Müncher Kindl-Shop.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.