Workshops und Kochevents im Rahmenprogramm beim „Markt des guten Geschmacks“

Markt des guten Geschmacks - Stuttgart 2015
Markt des guten Geschmacks – Stuttgart 2015

Wer den Gipfel des Genusses erreichen möchte, der wird auf seinem Weg vortrefflich von einem geübten Geschmackssinn unterstützt. Genau aus diesem Grund können Besucher auf dem Stuttgarter „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ (9. – 12. April) nicht nur hervorragend bei den rund 500 ausstellenden Genusshandwerkern einkaufen, sondern auch eine ganze Menge über die geschmackliche Vielfalt von Speisen und Getränken lernen.

Die komplette Übersicht über das Rahmenprogramm gibt es hier online.

Geschmackserlebnisse: Auf dem Gipfel des Geschmacks Genießergaumen kommen auf dem „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ dieses Jahr garantiert nicht zu kurz: Unter der Anleitung von
Experten verkosten und vergleichen die Teilnehmer den Geschmack von Lebensmitteln bei unterschiedlichen Herkünften, Zubereitungsweisen und Reifegraden. Gemeinsam suchen die Teilnehmer das Typische, spüren Nuancen hinterher und entdecken bisweilen Überraschendes.

Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr unter anderem: fast vergessene Schafsrassen, der unterschiedliche Geschmack von Kartoffeln aufgrund verschiedener Bodenbeschaffenheiten oder der Geschmack von Eis, das in echter Handarbeit entsteht.

Weitere Informationen und Buchung aller Geschmackserlebnisse hier online

Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe 09. – 12. April 2015
Die Messe hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Donnerstag, 9. April, von 14 bis 22 Uhr (Nacht der Sinne). Eintrittskarten kosten inklusive VVS-Kombiticket 13 Euro, ermäßigt 10 Euro. Die Karten berechtigen zum Besuch aller an diesem Tag parallel stattfindenden Messen. Kombitickets für die
Anreise zu den Stuttgarter Frühjahrsmessen sind bei den Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen, den Toto-Lotto-Verkaufsstellen im VVS-Gebiet, an den SSB-Automaten und -Verkaufsstellen sowie an den Fahrkartenschaltern der Deutschen Bahn erhältlich. Schüler (mit Ausweis) haben am Kinder- und
Jugendtag, Freitag, 10. April, freien Eintritt.