Kochen und Backen in der Weihnachtszeit

Zur Weihnachtszeit gehört nicht nur ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Bratwurst und Glühwein, sondern auch das Backen und Kochen in der eigenen Küche. Wo sonst schmeckt es besser. Die Küchenhelfer von Rösle umfasst eine große Auswahl an praktischen, zeitlosen und robusten Küchenhelfer für die Zubereitung der Festtagsspeisen.

Foto: Rösle

Profikoch Christian Henze empfiehlt: „Mit den Töpfen der Rösle Topf-Serie Silence PRO ist man für jede Kochsituation in der Küche bestens ausgestattet. Egal ob Garen, Anbraten oder Aufwärmen, die Töpfe überzeugen mit ihrem durchdachten, modernen Design und den wirklich cleveren Funktionen am patentierten Glasdeckel. So macht Kochen Spaß!“

Social Media Tipp: Am 1.12. startet der RÖSLE Instagram-Adventskalender. Reinschauen lohnt sich! @roesle_official

Rezepttipp
Crème Brûlée: Ein Klassiker für den gelungenen Abschluss des Festtagsmenüs

Zutaten für 4 Personen:
– 1 Vanilleschote
– 150 ml Milch
– 4 Eigelb
– 130 g Zucker
– 350 ml Sahne

Zubereitung:
1. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.
2. Einen kleinen Topf auf den Herd stellen und die Milch hineinfüllen und langsam erwärmen.
3. Das Mark der Vanilleschote hineingeben und alles für ein paar Minuten erhitzen.
4. Die Eigelbe in eine Rührschüssel geben, schaumig rühren und 70 g des Zuckers einrieseln lassen. So lange rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.
5. Den Ofen auf 140 Grad vorheizen.
6. Die Sahne zur Milch gießen, alles noch einmal kurz erhitzen und dann vom Herd ziehen.
7. Nun die Sahne-Milch-Mischung nach und nach zu den Eigelben geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.
8. Die Porzellanschüsselchen für die Crème Brûlée in eine ausreichend große Auflaufform setzen. Diese mit kochendem Wasser so weit füllen, dass die Förmchen ungefähr zu 2/3 im Wasser stehen.
9. Nun die Crème Brûlée einfüllen und die Auflaufform für 50 Minuten in den Ofen schieben. Sobald die Garzeit um ist, komplett abkühlen lassen.
10. Anschließend für mindestens drei Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
11. Vor dem Servieren den restlichen Zucker auf die Förmchen verteilen und mit dem Flambierbrenner erhitzen, bis der Zucker karamellisiert und eine knackige Kruste bildet.
12. Sofort genießen – guten Appetit!

Leckere Rezeptideen für die Weihnachtsbäckerei oder auch die Festtage gibt es auf www.roesle.com


Über Rösle:
Rösle zählt zu den führenden Herstellern von Küchenwerkzeugen, Kochgeschirr, Grillgeräten und BBQ-Accessoires. Hobby- wie Profiköche in aller Welt schätzen die Qualitätsprodukte des Allgäuer Familienunternehmens, die schon zahlreiche internationale Designpreise und Auszeichnungen erhalten haben. Überzeugende Funktionalität, nachhaltige Materialien und das besondere Etwas, das RÖSLE immer noch ein kleines bisschen besser macht, sind die Ansprüche der Marke RÖSLE, die seit 1888 in Familienhand ist. RÖSLE engagiert sich stark am Standort Marktoberdorf für die Zukunft von Mensch und Region und unterstützt darüber hinaus mit der eigenen PINK CHARITY EDITION die Kampagne Pink Ribbon World Wide Awareness im Kampf gegen Brustkrebs.
RÖSLE ist in über 40 Ländern der Welt vertreten und hat eine eigene Vertriebsgesellschaft in den USA. Neben dem Outletstore am Firmenstandort laden weitere Outlets in Ochtrup, Neumünster und Berlin, sowie in Österreich in den Outlet-Centern Salzburg und Wien-Parndorf zum Schwelgen in der gesamten RÖSLE Produktpalette ein.


Zur RÖSLE GROUP Firmengruppe gehört auch die Premiummarke GRÖMO, Marktführer für Dachentwässerungszubehör in Deutschland und Europa. Beide Marken stehen unter der Leitung von Geschäftsführer Henning Klempp.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Hiermit gebe ich mein Einverständnis, dass Cézanne Publishing/www.tuttiisensi.de mir regelmäßig Newsletter zusendet. *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.