Öko-Edamame-Sonne ist die neueste Kreation im Sortiment der Hofpfisterei

Edamame-Bohnen sind vielseitig einsetzbar und gelten als neues Superfood. Daran kam wohl auch die Hofpfisterei nicht vorbei. Die Biobäcker haben in diesem Brot Natursauerteig mit Edamame-Bohnen, Soja und Sonnenblumenkernen kombiniert. Diese Mischung ergibt eine geballte Protein-Ladung und gibt Kraft für den ganzen Tag.

Neu im Sortiment der Hofpfisterei: Die Öko-Edamame-Sonne - Foto: Hofpfisterei
Neu im Sortiment der Hofpfisterei: Die Öko-Edamame-Sonne – Foto: Hofpfisterei

Ob im Salat, in Nudelgerichten oder als Snack für zwischendurch – Edamame-Bohnen sind vielseitig einsetzbar. Und jetzt hat das Superfood seinen Weg in das neueste Natursauerteigbrot der Hofpfisterei gefunden. „Bei der Entwicklung einer neuen Brotsorte gibt es viel zu berücksichtigen, damit am Ende die hohe Qualität und der charakteristische Geschmack stimmen. Wir freuen uns sehr, dass es unseren Bäckern und Produktentwicklern gelungen ist, dieses einzigartige Roggenmischbrot mit den saftigen Edamame-Bohnen zu kreieren“, so Thomas Lillpopp, Marketingleiter der Hofpfisterei. „Bisher konnten wir kein vergleichbares Produkt auf dem Markt finden.“

Das vegane Öko-Bauernbrot wird zu 35 % aus Roggen- und zu 18 % aus Weizenmehl hergestellt. 23 % Edamame-Bohnen aus deutschem/europäischem Naturland-Anbau, 4 % gerösteter Sojaschrot und gemahlene Sonnenblumenkerne runden das Brot ab und sorgen für einen saftig-milden Geschmack. Die Reifezeit des Natursauerteiges, der ohne künstliche und chemische Zusatzstoffe auskommt, beträgt 24 Stunden. Durch diesen langen Vorgang wird die natürliche Entwicklung der Hefen und der Milch- und Essigsäuren harmonisiert. So wird die Edamame-Sonne aromatischer, bekömmlicher und bekommt durch das langsame Backen im Altdeutschen Steinbackofen eine knackige Kruste. 

Die Pfister Öko-Edamame-Sonne ist mit dem Naturland Fair Siegel ausgezeichnet. Das heißt, dass ökologischer Landbau, soziale Verantwortung und faire Erzeugerpreise garantiert werden. Das Naturland Fair Siegel ist der Wegweiser zum verantwortungsbewussten Einkauf.

Über die Hofpfisterei
Verbunden mit einer fast 700-jährigen Geschichte schlägt die heutige Hofpfisterei eine Brücke zwischen Tradition und Zukunft, denn ihre traditionelle Brotherstellung und ihr zukunftsorientiertes Engagement stehen für einen sorgsamen Umgang mit der Natur und deren Ressourcen. Die sichtbare Gefährdung unserer Erde hat die Hofpfisterei veranlasst, seit 1985 entschlossen einen umfassenden ökologischen Weg zu gehen. Seit 2016 ist dieser auch für den Unternehmensverbund Hofpfisterei mit Meyermühle, Stocker’s Backstube und Öko-Metzgerei Landfrau CO2e-neutral. Nicole Stocker führt das Familienunternehmen in 3. Generation in die Zukunft.

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.