Haselnusscremesuppe mit Pastinakenchips aus Saale-Unstrut

Im Herzen der Weinregion Saale-Unstrut wetteifern jedes Jahr im Advent die Köche der Region um den Suppenstar. Traditionell lassen sie auf dem Naumburger Weihnachtsmarkt ihre Suppenkreationen von den Besuchern verkosten: Die Gewinnersuppe aus dem vorigen Jahr ist eine weihnachtliche Haselnusscremesuppe.

Verfeinert wird die Haselnusscremesuppe mit Chips von der Pastinake. Wer mag, gibt ihr mit Streifen von geräuchertem Stör eine besondere Note.

Rezept: Haselnusscremesuppe mit Weißenfelser Stör -Tourismusverband Saale-Unstrut-Tourismus e.V.
Rezept: Haselnusscremesuppe mit Weißenfelser Stör -Tourismusverband Saale-Unstrut-Tourismus e.V.

Zubereitung der Suppe:

Die Pastinake und Zwiebel schälen und klein würfeln. Gemüsebrühe in einem Suppentopf ansetzen. Das Gemüse mit den Haselnüssen in den Suppentopf dazugeben und aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren, den Honig dazugeben und die Suppe ca. eine Stunde leicht köcheln lassen. Zum Schluss mit viel Pfeffer würzen und mit einem Schuss Schlagsahne verfeinern. Zum Garnieren gerne mit Petersilie anrichten.

Zubereitung der Pastinakenchips:

Für die Chips die Pastinake schälen und mit dem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln. Die Chips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Öl bepinseln und mit wenig Salz bestreuen. Die Chips für ca. 10-15 Minuten bei 200°C Heißluft rösten lassen. Die Bleche rausnehmen, wenn die Ränder der Pastinaken braun werden. Die Pastinaken werden erst beim Abkühlen wunderbar kross.

Tipp vom Küchenchef Oliver Gutke, Parkhotel Güldene Berge, Weißenfels:

Die Suppe ist sehr gehaltvoll und füllend. Geräucherter Stör gibt ihr eine besonders würzige Note. Dafür den Stör in kleine Fasern ziehen und in die Suppe zum Schluss lauwarm hinzugeben.

Zutaten für 2 Personen:

50g geriebene Haselnüsse,
2 schmale Pastinaken,
1 kleine Zwiebel oder Schalotte,
500ml Gemüsebrühe,
1 EL Honig,
1 Schuss Schlagsahne,
Pfeffer,
Petersilie,
150 g Geräucherter Stör

Weitere regionale Rezeptideen und Produkte aus Saale-Unstrut sind unter dem Netzwerk „handgemacht Saale.Unstrut“ vereint: www.handgemacht-saale-unstrut.de