Limitiertes Jubiläumsmesser vom Schneidwaren-Produzenten Kai

Zum 40-jährigen Firmenjubiläum hat Kai Europe ein ganz besonderes Messer der Shun Classic Serie entwickelt. Es handelt sich um eine Sonderauflage mit einem jadegrün-schwarz gemaserten Griff und einer eigenen Klingenlänge mit 23,5 cm. Diese Kochmesserklingenform war bislang in der Shun Classic Serie bislang noch nicht erhältlich. Die Edition ist auf 2.222 Exemplare begrenzt und mit eigener Seriennummer auf dem Bolster versehen.

Limitiertes Jubiläumsmesser vom Schneidwaren-Produzenten Kai - Foto: Kai
Limitiertes Jubiläumsmesser vom Schneidwaren-Produzenten Kai – Foto: Kai

Zur Herstellung der Klingen der Shun Classic Serie wird jahrhundertealte, japanische Samurai-Schmiedekunst mit modernem Fertigungsverfahren vereint. Die beidseitig geschliffene Klinge besteht im Kern aus VG MAX Stahl mit einer Härte von 61 (±1) HRC und wird von 32 Lagen Damaszenerstahl ummantelt. Diese Verbindung soll sich durch eine extrem hohe Schnitthaltigkeit sowie langanhaltende Schärfe auszeichnen. Der Damaszenerstahl verleiht jedem Messer zudem eine individuelle Optik.

Der spezielle jadegrün-schwarz gemaserte Griff der Kai-Sonderedition ist, wie auch die regulären Messer der Shun Classic Serie, aus Pakkaholz gefertigt, welches durch die Behandlung mit ausgesuchten Harzen gemäß Hersteller besonders geschmeidig, belastbar, langlebig und feuchtigkeitsresistent sein soll. Ein durchgehender Erl sorgt für Stabilität sowie Balance zwischen Klinge und Griff. Die traditionell japanische Kastanienform der Messergriffe soll angenehm in der Hand lieben und sicheren Halt beim Schneiden geben.

Die Shun Classic Jubiläumsedition (DMY-0783) ist voraussichtlich ab Sommer 2020 mit einem UVP von 249,00 € im Handel erhältlich.

Weitere Informationen unter http://www.kai-europe.com oder auf Facebook.