Wild Food Festival in der Westfalenhalle – Gemeinsam Kochen mit TV-, Sterne- und Spitzenköchen

Zeitgleich zur Jagd & Hund und Fisch & Angel öffnet das Wild Food Festival (28.1. – 2.2.2020) wieder seine Tore. In der Westfalenhalle dreht sich dann zum zweiten Mal alles um kulinarische Köstlichkeiten. Feinschmecker erhalten an diversen Ständen nach Herzenslust Wildspezialitäten und passende Aperitifs, können das geeignete Zubehör und Equipment erwerben und sich bei Kochvorführungen von Experten inspirieren lassen. In vielseitigen Workshops mit TV-Köchen wie Sebastian Lege und Tarik Rose oder Wildbret-Spezialisten wie Conrad Baierl und Michael Keller lernen die Teilnehmer, wie sie schnell und einfach leckere Gerichte zaubern können, bekommen aber auch außergewöhnliche Rezepte mit an die Hand. Auch Fischliebhaber kommen in diesem Jahr auf ihre Kosten. Messe, Workshop und Festival-Tickets gibt es pünktlich zum Fest im Online-Shop.

Wild Food Festival in der Westfalenhalle - Gemeinsam Kochen mit TV-, Sterne- und Spitzenköchen
Wild Food Festival in der Westfalenhalle –
Gemeinsam Kochen mit TV-, Sterne- und Spitzenköchen

In Deutschland steht frisches Wildbret das ganze Jahr hindurch zur Verfügung und nicht nur saisonal. Die Zeiten, nur an Weihnachten einen Rehrücken auf den Tisch zu bringen, sind lange vorbei. Daher bietet Europas Jagdleitmesse, die Jagt & Hund seit 2019 den rund 82.000 internationalen Besuchern vom 28. Januar. – 2. Februar 2020 ein zusätzliches Highlight. Auf dem Wild Food Festival erfahren die Besucher in der legendären Westfalenhalle alles rund um die Themen Kulinarik und Wildbret-Zubereitung an. Das Event lebt von einem abwechslungsreichen Bühnen- und Workshop-Programm mit Spitzenköchen und wird verfeinert durch ein großes Angebot an passendem Zubehör und Produkten zahlreicher Aussteller.

Weitere Highlights

Was macht einen guten Wein aus und wie unterstreicht dieser ein Gericht? Gutes Essen ohne einen guten Wein, das gibt es bei Farid Fazel nicht. Der Pole mit afghanischen Wurzeln kochte bereits für Größen wie Barack Obama, George Clooney, Ban Ki Moon und Jogi Löw. In seinem Workshop „Wild & Wein“ zeigt Farid Fazel neben der Zubereitung des Wilds, wie eine gute Jus zieht und wie Obst fermentiert. Wer außerdem noch einen passenden Drink zum Gericht sucht, sollte das Gin-Tasting der Abonauten nicht verpassen.

Und bei den erfahrenen Wildbret-Spezialisten und -Köchen, den Eheleuten Grabitz, können sich die Besucher die gesamte Woche über beim Schaukochen zurücklehnen oder als Testesser antreten.

Alle Tickets und Workshops zum Wild Food Festival sind buchbar auf wildfoodfestival.de. Die Teilnehmerzahl für Workshops ist begrenzt auf maximal 20 Teilnehmer.