Klassischer, körniger Rôtisseur-Senf von Senfwerk.de

Bruno Schulz und Markus Tebbe stellen nicht irgendeinen, sondern einen ganz klassischen, körnigen Rôtisseursenf aus geschroteter Senfsaat und besten Zutaten her. Aufbereitet und abgefüllt wird er durch die langjährige Freundin und Partnerin Jeanette Marquis, die jede Menge Erfahrung mitbringt in der Zubereitung der kleinen, feinen Extras.

Klassischer, körniger Rôtissueur-Senf von Senfwerk.de
Klassischer, körniger Rôtissueur-Senf von Senfwerk.de

Ein „Rôtisseur“ ist in der klassischen Küche der Bratenkoch und das sagt auch schon eine Menge aus zu unserem gleichnamigen Speisenschärfer. Der Rôtisseursenf gilt unter anderem als ideale Würze für Grillfleisch und Braten, denn die geschrotete Senfsaat ist erheblich hitzebeständiger als andere Senfsorten, büßt seine Schärfe nicht ein und kann demnach hohe Temperaturen bei der Zubereitung unterschiedlichster Speisen gut vertragen. Pur oder auch in Marinaden. Daneben eignet er sich hervorragend für eine herzhafte Vinaigrette und tausende weitere Einsatzmöglichkeiten. Der Fantasie sind da nur wenig Grenzen gesetzt.

Bruno Schulz und Markus Tebbe essen zum Beispiel ihren Senf am liebsten pur aufs Butterbrot. Bissfest ist ihre Würzpaste, von schrotähnlicher Konsistenz. Manche erinnern sich tatsächlich an Kaviar

Unser Senf ist erhältlich in drei Sorten: klassisch, meerrettichscharf oder fruchtig.

Direkt shoppen: https://www.senfwerk.de/shop