Wolfgangsee Schafkäse ausgezeichnet mit der „Goldenen Käseharfe 2017/2018

Gesamtsieg der „Großen Deutschen Käseprüfung“ geht nach Österreich an Familie Eisl.

Weit über die Grenzen sind sie bereits bekannt. Die Schafmilchspezialitäten von Sepp und Christine Eisl vom Wolfgangsee. Nun darf sich Familie Eisl einer ganz besonderen Auszeichnung erfreuen: Sie holen den Gesamtsieg der größten Käseprüfung Deutschlands nach Österreich. Ihr Bio-Knoblauch-Frischkäse überzeugte bei der strengen Qualitätsprüfung und holte sich damit
nicht nur mehrere Medaillen in verschiedenen Kategorien, sondern auch die Höchstauszeichnung, die „Goldene Käseharfe 2017/2018“. Auf der „Biofach“ in Nürnberg, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, wurde Familie Eisl am 14. Februar 2018 der Sieger-Preis überreicht.

 Download  Beschreibung: Die Preisverleihung der „Goldenen Käseharfe 2017/2018“ am 14. Februar 2018 auf der BIOFACH Nürnberg (v.l.n.r. Marc Albrecht-Seidel(VHM-Geschäftsführer), Josef Eisl senior (Seegut Eisl), Magister Franz Ernstbrunner (Projektmanager, Wirtschaftskammer Österreich), Josef Eisl junior (Seegut Eisl) und Magister Barbara Köcher-Schulz (Produktmanagerin Bio, Agrar Markt Austria)).
v.l.: Marc Albrecht-Seidel, Sepp Eisl, Mag. Franz Ernstbrunner, Josef Eisl jun., Mag. Barbara Köcher-Schulz Copyright: © VHM e.V., www.hofkaese.de Bildautor: Markus Stoffel

Größte Käseprüfung Deutschlands
Die Käseprüfung des Verbandes der handwerklichen Milchverarbeiter e.V. (VHM) ist die größte Käseprüfung in Deutschland. Einmal im Jahr werden alle eingesendeten Käsespezialitäten sowohl einer öffentlichen Publikumsprüfung, dieses Mal am Münchner Viktualienmarkt, als auch einer strengen Qualitätsprüfung einer hochkarätigen Fachjury unterzogen. Jene drei Käse
mit den meisten Punkten werden mit der höchsten Auszeichnung, der „Käseharfe“ in Gold, Silber und Bronze geehrt. Die 25 besten Käse erhalten das Prädikat „cum laude“. Dieses Jahr standen 128 handwerklich hergestellte Käsespezialitäten auf dem Prüfstand.

Gesamtsieg geht an Familie Eisl
Familie Eisl aus dem Salzkammergut konnte mit ihrem „Wolfgangsee Schafkäse Knoblauch – bio“ sowohl das Publikum, als auch die hochkarätigen Käse-Experten für sich gewinnen. Die Qualität des Frischkäses überzeugte dermaßen, dass sie dafür nicht nur Auszeichnungen in mehreren Kategorien, sondern auch den Gesamtsieg, nämlich die „Käseharfe in Gold“, nach
Österreich holte. Der Knoblauch-Frischkäse vom Seegut Eisl wurde somit unter allen eingesendeten Produkten zum besten handwerklich hergestellten Käse gekürt. Zudem konnte Familie Eisl bei ihrer erstmaligen Teilnahme an der großen Deutschen Käseprüfung 2017/2018 noch weitere Erfolge für ihre Bio-Schafmilchspezialitäten erzielen:
• Siegerpreis „Goldene Käseharfe 2017/2018“: Wolfgangsee Schafkäse mit
Knoblauch
• Bester Neueinsteiger 2017/2018: Wolfgangsee Schafkäse mit Knoblauch
• Hofkäse CUM LAUDE 2017/2018: Wolfgangsee Schafkäse mit Knoblauch
• Qualitätspreis GOLD 2017/2018: Wolfgangsee Schafkäse mit Kürbiskernen;
Wolfgangsee Schafkäse „honigsüß“ mit Graumohn (NEU)
• Qualitätspreis 2017/2018: Wolfgangsee Schafkäse mit Knoblauch;
Wolfgangsee Schafmilchjoghurt Natur; Wolfgangsee Schafmilchjoghurt
Waldfrüchte

Link zum Verband: www.hofkaese.de
Einen Blick hinter die Kulissen erhalten Sie mit unserer Hofgeschichte zum Familienbetrieb der Eisls unter:
www.hofkaese.de/hofgeschichten/details/6745