Trend – Kochen mit regionalen Zutaten

Christian Beisiegel, Geschäftsführer von Beisiegel Qualitätsfleisch kommentiert:

„Wozu muss ich in Deutschland US-Beef kaufen, wenn auf heimischen Weiden prächtige Rinder gezüchtet werden? Das ist mir ein Rätsel. Wir verarbeiten daher bereits in der dritten Generation ausschließlich deutsches Fleisch, überwiegend aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Mittlerweile züchten wir selbst auch alte Rassen wie das Simmentaler Fleckvieh. Schon mein Großvater hat damals das heute so „angesagte“ Trockenreifeverfahren angewandt. Er hat die Edelteile in Leinentücher gewickelt und zum Reifen in seinen Gewölbekeller mit Lehmboden gebracht. An dieses althergebrachte Verfahren haben wir uns orientiert, als wir unsere Trockenreiferaum konzipiert haben – die klimatischen Verhältnisse aus Großvaters Keller wurden in die heutige Zeit übernommen. Eigens für unsere Ansprüche entwickelte, moderne Reifetechnik ermöglicht unter optimalen hygienischen Bedingungen eine Trockenklimareifung, die einen unglaublichen Fleischgeschmack hervorbringt.“

Direkt zu Beisiegel Qualitätsfleisch.