Leckere Rezepte mit Wow-Effekt mit Hula Hoop Eierlikör

Passend zum originellen Flaschendesign lädt Hula Hoop Eierlikör zum Ausprobieren neuer Rezeptideen ein, die das süße Leben der 50er Jahre neu interpretieren. Ob Cake Pops oder Freakshake, diese Kreationen sind ein echter Eyecatcher – ob auf der eigenen Feier oder als leckeres Geschenk.

Leckere Rezepte mit Wow-Effekt mit Hula Hoop Eierlikör
Leckere Rezepte mit Wow-Effekt mit Hula Hoop Eierlikör

Der Hula Hoop Eierlikör ist mild im Geschmack und cremig in der Konsistenz. Ideal, um sich mit außergewöhnlichen Rezepten sanft und locker in die nächste Mädelsrunde oder aufs Familientreffen zu schwingen.

Rezept für Cake Pops

Zubereitung:
In einer Schüssel Hula Hoop Eierlikör und den Frischkäse glatt rühren und den Biskuitboden in einer weiteren Schüssel fein zerbröseln. Die Creme nach und nach in die Kuchenbrösel kneten. Es sollte darauf geachtet werden, dass ein gut knetbarer, aber nicht klebriger Teig entsteht. Danach werden die Pistazien eingeknetet. Aus dem Teig werden 10-15 gleich große Kugeln geformt und anschließend für 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Während die Kugeln im Kühlschrank ruhen, kann die weiße Schokolade auf 32 °C temperiert werden. Die Holzstäbe werden in die Cake Pops gesteckt, die anschließend in die flüssige weiße Schokolade getaucht werden. Zum Aushärten der Schokolade können die Cake Pops in ein Glas gestellt werden.

Zutaten:
Für 10-15 Stück, 300 g Biskuitboden, 50 ml Hula Hoop Eierlikör, 40 g Frischkäse Natur, 3 EL gehackte Pistazien, 600 g weiße Schokolade, Sonstiges: 10-15 Holzstäbe