Deutscher eröffnet Boutique Weingut in Südafrika – Kunjani Wines

Nach anderthalbjähriger Bauphase eröffnet der Rheingauer Unternehmer Paul Barth in Stellenbosch sein Boutique Weingut „Kunjani Wines“ zusammen mit seiner südafrikanischen Partnerin Pia Watermeyer. Name ist hier Programm, denn „Kunjani“ heißt „Hallo, wie geht’s!“ auf Zulu. Ein herzliches Willkommen an all jene, die unkomplizierten Weingenuss, gutes Essen und entspannte Gespräche zu schätzen wissen. Und wer nach dem ein oder anderen Glas Chenin Blanc eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt, kann sich in eines der vier Kunjani Cottages einmieten. Südafrikanisches Lebensgefühl trifft auf Rheingauer Gastfreundschaft!

Der Traum von Südafrika
Paul Barth hat sich in Südafrika mittlerweile ein zweites Zuhause geschaffen. Der Sohn eines Winzers kaufte sich vor einigen Jahren seinen ersten Hektar Rebfläche in den Winelands von Stellenbosch. Gemeinsam mit den VDP.Winzern Mark Barth und Alexander Jung präsentierte er in 2014 seine erste Weinmarke für den deutschen Markt: Howzit Shiraz!
Der Erfolg von Howzit spornte Paul Barth an. Er übernahm weitere Weinberge und baute sich sukzessive ein engagiertes Team auf. Was als Hobby begann, reifte schnell zu einem Geschäft heran. Vor knapp zwei Jahren entschied er, gemeinsam mit seiner Partnerin, den Weinbau weiter zu professionalisieren und ein Weingut mit Appartements, Verkostungsraum und Restaurant zu bauen. Für die passende Optik holte er sich den südafrikanischen Star-Designer Haldane Martin ins Boot. Die ikonischen Möbel des gelernten Industriedesigners zieren die Seiten weltweit bekannter Architektur- und Design Magazine. Der geborene Johannesburger ist heute darüber hinaus ein international gefragter Interior Designer. Mit dem Kunjani Weingut hat er nun ein neues Designjuwel an der Weinroute von Stellenbosch errichtet. Ein Muss für Wein- und Designfreunde gleichermaßen.

Howzit und Kunjani
Neben der Exportmarke „Howzit“ bietet Barth in Südafrika seine Weine unter dem Label „Kunjani“ an: Shiraz, Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und zwei Cuvées. Ein roter Blend aus Cabernet Franc, Merlot und Malbec sowie den Stolen Chicken Rosé aus Merlot, Cabernet und Shiraz. Im Kunjani Restaurant serviert das Team von Paul Barth ganz nach Rheingauer Vorbild mitten in den Winelands hauchdünn aufgeschnittene Schinken- und Salamispezialitäten. Nach monatelanger Suche hat Barth in der Nähe von Stellenbosch einen Metzger gefunden, der herausragende Qualitäten liefert. In der Küche des Hauses befindet sich zudem ein Holzofen, in dem Pizzen nach neapolitanischem Vorbild gefertigt werden. Darüber hinaus gibt es regelmäßig wechselnde Gerichte von gegrilltem Pork Belly bis zu fangfrischem Thunfisch.

Die großzügig geschnittenen und modern ausgestatteten Kunjani Cottages können ab sofort per Mail (bookings@kunjaniwines.co.za) oder über die Website gebucht werden: www.kunjaniwines.co.za.